HomBuch-Preis für Fantasy

Dalldorf – Autorin Ann-Kathrin Karschnick aus Dalldorf hat Ende März den HomBuch-Preis 2015 in der Kategorie Fantasy gewonnen. Es war der zweite Coup der Schriftstellerin in Folge.

Die „HomBuch“ ist eine jährliche Buchmesse im saarländischen Homburg. Die in Schwarzenbek aufgewachsene Fantasy- und Erotikautorin (29) wiederholte mit dem im Frühjahr vergebenen Preis ihre Erfolge aus dem Vorjahr: 2014 sicherte sie sich neben dem HomBuch-Autorenpreis für Fantasy auch den Deutschen Fantastik-Publikumspreis in der Kategorie „Bester deutschsprachiger Roman“ für „Phoenix – Tochter der Asche“. Mehr verrät ihre Homepage www.ann-kathrinkarschnick.de

Print Friendly, PDF & Email
KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontaktImpressum