Frische Farben

Geesthacht – Der neue Jugendraum der St.-Thomas-Kirchengemeinde im Stadtteil Grünhof-Tesperhude hat im Juni drei eindrucksvolle große Bilder als Verschönerung erhalten. Sechs Konfirmanden haben sie im Rahmen eines Projekts mit der im Stadtteil heimischen Malerin Marion Witt – viele kennen sie als Koordinatorin der Ausstellungen in der Geesthachter Stadtbücherei – gemalt.

An der kreativen Ausstattung des Jugendraums im Gemeindezentrum Westerheese waren Viktoria Hoffmann, Margo und Julia Kruse, Lara Sophie Behnke, Ann-Katrin Fibranz und Celvin Seeler beteiligt. Zehn Stunden haben sie laut Witt daran gearbeitet – vom Entwurf bis zum fertigen Acrylbild auf Leinwand. „Zum Abschluss haben wir gemeinsam Pizza bestellt und kleine Geschenke verteilt. Alles zusammen war das ein sehr schönes Projekt. Es zeigt, dass Jugendliche nicht nur mit dem Handy und dem Computer beschäftigt sein können“, so das Fazit der betreuenden Malerin.