„Sommerateliers 2015“

Offene Kunst-Ateliers in Schleswig-Holstein im August. Im Kreis Herzogtum beteiligen sich vier Ateliers.

(gh) Mölln – Mit „Sommerateliers 2015“ präsentiert sich die Kunst Schleswig-Holsteins
in ihrer ganzen Vielfalt, denn am Wochenende 15. und 16. August von 11 bis 19 Uhr
öffnen die Mitglieder der Landesverbände für angewandte und bildende Kunst
(BAK, BBK, und Gedok) ihre Ateliers dem interessierten Publikum.

In der Regel wird Kunst von Museen oder Galerien öffentlich präsentiert,
Informationen zum Werk und den Personendahinter werden indirekt und
aus der Distanz vermittelt. „Sommerateliers 2015“ bieten die Möglichkeit zum direkten Dialog und der zwanglosen Begegnung mit den Künstlern und ihren Arbeiten,
geben Einblick in Schaffensprozesse und das künstlerische Umfeld.

Über100 Ateliers, Werkstätten und Galerien in ganz Schleswig-Holstein
zeigen ein breites Spektrum aus den Bereichen Metall, Keramik, Holz, Textil,
Glas, Papier, Malerei, Grafik, Skulptur, Foto/Video, Objekt und Installation
Begeben Sie sich auf eine abwechslungsreiche Entdeckungstour durch die Region zwischen Elbe und Lübecks Randgebieten.

Keramik zeigt Almuth Grätsch. Wasserkrüger Weg 25, 23879 Mölln, a.graetsch@outlook.de. Malerin Bruni Jürss lädt in die Dorfstraße 40 nach 23911 Buchholz am Ratzeburger See ein.www.bruni-juerss.de. Keramikerin Roswitha Winde-Pauls öffnet auf Wotersen 12, 21514 Wotersen, www.winde-pauls.de ihre Werkstatt-Pforten. Malerin Katrin Zimmer steht in der Lindenstraße 27 in  21521 Aumühle für Fragen bereit.
www.katrin-zimmer.de. Die Künstler der „Sommerateliers 2015“ freuen sich über Ihren Besuch. Weitere Informationen gibt es auf: www.sommerateliers-sh.de.