Heimleuchten

Lauenburgs Bürger sind gefragt: Der Künstler Nicolas Freitag sucht für seine November-Ausstellung dringend Standleuchten aus heimischen Wohnzimmern als Leihgabe.

Lauenburg – Am 3. November wird Freitags Ausstellung „Illusion Drop Shop feat. Nicolas Freitag Lightbox" in der Stadtgalerie eröffne (19.30 Uhr). Im Rahmen dieser Schau benötigt der Künstler Wohnzimmerstehlampen und bittet deshalb die Einwohner, ihm ihre für die Dauer der Ausstellung (bis 8. Januar 2017) zu leihen. Wer mit seiner Leuchte Teil von zeitgenössischer Kunst werden möchte, wird gebeten, das gute Teil vom 15. bis 31. Oktober 2016 im Künstlerhaus Lauenburg abzugeben, geöffnet ist montags und dienstags von 10 bis 17 Uhr.

Was der Künstler mit den wichtigen Gaben anstellt, ist noch ein Geheimnis. In den Arbeiten von Nicolas Freitag jedenfalls „überlagern sich unterschiedliche Wahrnehmungsebenen, um durch die entstehende Unschärfe den Blick für das Wesentliche zu schärfen“, erklärt schon mal Marita Landgraf, die künstlerische Leiterin des Hauses. Für seine Ausstellung in Lauenburg interessieren ihn zum jetzigen Zeitpunkt die Ebenen / Aspekte Fluss, leer stehende Geschäftsräume, Weihnachten, Tourismus, Glück, Künstlerhaus, Kaufhaus, Galerie, Schaufenster, Fahne, Zeit, Verein, Gemeinschaft, Rufer, Hochwasser, Boot, Flucht und Licht.

Freitag ist freischaffender Künstler und lebt in Berlin. 2002/2003 war Stipendiat im Künstlerhaus Lauenburg, vor mehreren Jahren begleitete er Kunstaktionen an Schulen in Schwarzenbek und Gesthacht. Seine Lauenburger Ausstellung wird vom Kieler Kulturministerium als Projekt gefördert. Wer Näheres über den Künstler wissen möchte, wird auf seiner Homepage www.nicolasfreitag.de fündig.

KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontaktImpressum