Kapellenbänke suchen neues Zuhause

Die Friedhofskapelle in Wentorf soll im Frühjahr neue Bänke bekommen. Die aus dem Jahr 1951 stammenden alten Bänke werden – seltene Gelegenheit – gegen Spenden verkauft.

Wentorf – 1958 waren die Bänke aus dem ersten Kirchraum der Kirchengemeinde in die damals neu gebaute Kapelle umgesetzt worden. „Diese Bänke haben viel zu erzählen – und wer ihren Geschichten ganz privat lauschen möchte, kann eine von ihnen gegen eine Spende für den Friedhof ab März 2017 erwerben“, sagt Steffi Niemann, die Medienreferentin des Ev.- Luth. Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg. Wer mehrere Bänke sein Eigen nennen möchte, kann sich jetzt schon mit dem Friedhofsverwalter Hagen Slopianka (Tel. 040 / 72 54 59 03) in Verbindung setzen.

Print Friendly, PDF & Email
KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontaktImpressum