Bunte Vielfalt in Büchen

Die Vokalband „Emma“ ist am 27. April in der Priesterkate zu hören. / Foto: Emma vokal

Der Mai naht, und in Büchen geht es rund: mit A-cappella-Gesang, dem Themencafé und einer unterhaltsam-kulinarischen Maifeier …

Die Vokalband „Emma“ ist am 27. April in der Priesterkate zu hören. / Foto: Emma vokal

Büchen – Los geht es schon am Donnerstag, 27. April, mit einem Highlight für A-capella-Fans: Im Kulturzentrums Priesterkate ist „Emma-Vokal“ zu Gast. Die fünf Jungs aus Kiel präsentiert „mit druckvollen Bässen und satten Klängen modernen und hochauflösenden Vokalpop“, so Kulturpfleger Dr. Heinz Bohlmann. Klassische Einflüsse fehlen bei der gemeinsamen Knabenchor-Vergangenheit ebenso wenig wie die Entwicklung neuer musikalischer Facetten. Das Ensemble besteht aus Michael Braun (Counter-Tenor), Julian Altrock (Tenor), Finn Fröhlich (Tenor), Caspar Kirsch (Bariton+Vocal Percussion) und Torge Ulke (Bass)

Das Konzert der jungen Band beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet 19,- Euro. Karten sind erhältlich in der Priesterkate, Gudower Straße 1, in Büchen-Dorf (Tel. 04155 / 61 14) und im Bürgerhaus, Zimmer 121 (Tel. 04155 / 80 09-0).

Auf einer alten Postkarte: Das Schützenhaus Büchen-Pötrau 1939 / Bild: Sammlung Michael Kraus

Torten und Karten zum Kaffee

Viermal öffnet im Mai auch das Café in der Priesterkate seine Pforten: am 1. Mai, den Sonntagen 7. und 14. Mai sowie am 15. Mai (Christi Himmelfahrt). Jeweils von 14 bis 18 Uhr können Besucher Kaffee und leckere hausgemachte Torten von Karin Borchers aus Schulendorf genießen – bei schönem Wetter auch im Garten der Priesterkate. In der Diele des Hauses sind weitere seltene historische Postkarten aus der Sammlung von Michael Kraus zu bewundern. Sie dokumentieren die Siedlungs- und Ortsentwicklung und das gesellschaftliche Leben in der Region Büchen seit dem Ende des 19. Jahrhunderts. Soweit möglich, hat Michael Kraus den historischen Ansichten aktuelle Fotos der Gebäude gegenübergestellt.

Kulinarik, Musik und Tanz zum 1. Mai

Die traditionelle Maifeier der Gemeinde am 1. Mai von 11 bis 17 Uhr steht unter dem Motto „Die Köche der Region Büchen laden Sie ein“. Sieben Gastronomen des Kreisverbandes Herzogtum Lauenburg im Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) sorgen auf dem Bürgerplatz für die Gaumenfreuden. Damit verbunden ist erstmals eine Tombola. Die Freiwillige Feuerwehr und das DRK Büchen sorgen mit für die reibungslose Organisation der Feier.

Zur Unterhaltung haben  das Jugendzentrum Büchen und Michael Munteanu (M 4-Events) ein buntes Programm organisiert. Nach der Begrüßung durch Bürgervorsteherin Heike Gronau-Schmidt (11 Uhr) singt der Chor „La Musica“ der Volkshochschule Büchen-Gudow. Ab 11.45 Uhr folgen Vorführungen der Tanzschule „Steps“. Um 12.15 Uhr und 15.45 Uhr tritt der Gitarrist Georgie Carbutler mit Evergreens auf. Die Percussion-Gruppe „Zabumm“ lässt sich ab 13.15 Uhr hören, und um 14 Uhr folgen die Nüssauer Heide-Musikanten.

KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontaktImpressum