Kunstgespräch in Borstorf

Beim dritten Kunstgespräch in diesem Jahr in der Werkstatt von Hans und Heidrun Kuretzky ist der Maler Christian Kattenstroth aus Ratzeburg zu Gast.

Borstorf – Der vielseitige Künstler kommt am Dienstag, 2. Mai um 19 Uhr nach Borstorf in die Möllner Str. 23. Der Eintritt zu der Veranstaltung der Stiftung Herzogtum Lauenburg ist frei. Zurückgekehrt zu seinen Wurzeln, findet Christian Kattenstroth immer neue Spielräume, um sich auszudrücken. Schauspiel, Pantomime und Musik führten ihn zur eigenen bildnerischen Sprache. Wasser, Land, Atem und Bewegung sind Inspirationsquellen seiner Arbeit. „Ein riesiges Oeuvre nennt er sein eigen, jedes Bild ist elementar und bedeutend“, wissen die Gastgeber. Sie wollen mit den Teilnehmern den Künstler zu erfassen versuchen und herausfinden, wohin dessen inspirierte Arbeit strebt.

Es wird um Anmeldung gebeten bei Hans oder Heidrun Kuretzky unter Tel. 04543/396 oder info@kuretzkykeramik.de, alternativ bei der Stiftung Herzogtum Lauenburg unter Tel. 04542/87000 oder E-Mail info@stiftung-herzogtum.de. Möchten Sie Einladungen per E-Mail erhalten, senden Sie bitte eine Mail an info@kuretzkykeramik.de mit dem Vermerk“Kunstgespräch“.

Print Friendly, PDF & Email
KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontaktImpressum