Großartiger Chor im Viehhaus

Die Baltic Jazz Singers gastieren im Viehhaus. Foto: Gerkens-Harmann

Stimmgewaltig, gutgelaunt und hinreißend musikalisch. Superlative passten zu einem Auftritt der Extraklasse im Viehhaus. Die Baltic Jazz Singers aus Lübeck gastierten zum ersten Mal bei Ilsabe von Bülow.

Segrahn – Völlig hingerissen zeigte sich die Gastgeberin und Kulturmanagerin vom beeindruckend Programm der 35 Sänger und Sängerinnen. Der Chor, mit der ebenso temperamentvollen, wie feinsinnigen und gutgelaunten Chorleiterin Ingrid Kunstreich, bot ein fantastisches Programm. Die über 120 Gäste, Musikliebhaber und oft selbst Mitglieder eines Chores, dankten mit langen Applaus.

Der Chor spezialisiertes sich im Repertoire auf bekannte Pop-, Rock- und Jazz-Songs. Mit ihrem aktuellen Programm „Into The Blue“ fingen die Baltic Singers musikalische Momente ein, die wie kleine Episoden des Lebens sind. In modernem Singer-Songwriter-Style und in smooth-jazzigen Balladen verpackt, in grooviger Swing Manier und kraftvoll-erdigem  Sound erzählten die Baltic Jazz Singers die Geschichten bekannter Interpreten und talentierter Neuentdeckungen, allesamt von großartigen Arrangeuren für a cappella – Chor aufgeschrieben. Besonders innig war die Ballade “Be still my Heart”. Komponistin Silje Nergaard  schrieb den Song und der Chor fand eine wunderbare Umsetzung. Ebenso beeindruckend ihre Interpretation von vielen Klassikern wie beispielsweise „Lady Madonna“ von den Beatles oder Bob Dylan`s „Make you feel my Love“ und auch Bon Jovi`s „It’s my Life“, schmetterten die Baltic Singers mit so viel Temperament und  Freude in das Viehhaus, dass der „Gute-Laune-Funke“ übersprang und Szenen-Applaus den Künstlern sicher war.

KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontaktImpressum