Comic-„Ikone“ Ralf König in Mölln zu Gast

Ralf König liest in Mölln.
Foto: Privat

Ralf König wird im Literaturgespräch am 23. Juni (19.30 Uhr) sein neues Buch „Herbst in der Hose“  vorstellen.

Mölln – Das zweite Literaturgespräch des Literatur-Beirats der Stiftung Herzogtum Lauenburg in diesem Jahr wartet mit Deutschlands berühmtesten Comic-Autor Ralf König auf. Der vielfach ausgezeichnete und weltweit populärste Urheber explizit schwuler Geschichten ist zu Gast am Freitag, 23. Juni um 19.30 Uhr im Stadthauptmannshof (Hauptstr. 150, 23879 Mölln).
Seinen Durchbruch schaffte der witzig-hintersinnige König 1987 mit „Der bewegte Mann“ – später von Sönke Wortmann verfilmt, in 47 Ländern gezeigt und mit dem Bundesfilmpreis geehrt. Ralf König stellt an diesem Abend mit einer Performance sein dann druckfrisches Buch „Herbst in der Hose“ (Rowohlt-Verlag) vor.
Die Literaturgespräche haben sich im Januar und Juni etabliert. Mit dabei waren bisher Schriftsteller, Verleger, Buchhändler und Insider aus der Welt der Bücher. Die Mitglieder des Literatur-Beirats planen die Reihe gemeinsam als Gastgeber und moderieren sie im Wechsel.

Der Eintritt an der Abendkasse beträgt acht Euro. Reservierung bei der Stiftung Herzogtum Lauenburg unter Tel. 04542/87000 oder info@stiftung-herzogtum.de wird empfohlen.

Print Friendly, PDF & Email
KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontaktImpressum