„Seite für Seite“

Erfreut die Leser des Kulturportals mit anspruchsvoller Lyrik: Leo Ehlen. Foto: Privat

Erfreut die Leser des Kulturportals mit anspruchsvoller Lyrik:
Leonhard Ehlen. Foto: Privat

Kreativer Schub: Im Rahmen einer Lesung in Ratzeburg entwickelte der Lyriker Leonhard Ehlen (Bäk) dieses Gedicht über die wunderbare Bücherwelt.

 

die schönheit der bücher

die schönheit der bücher
erste zeilen
ihr geruch
das gefühl in der hand
ozeane seite für seite
frischluft
darin du eintauchen kannst
sie befahren
mit blähenden nüstern
und untergehen
mit der titanic
während du weiterliest
vorliest
dich verwunderst
über die schieflage
der du zuletzt
nichts entgegegzusetzen hast
du mußt schwimmen
mit dem buch in der hand
um dessentwillen ein leser
deinen arm ergreift
dich rettet
aus dem meer der bücher
kurz vor dem untergang

Von Leonhard Ehlen

KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontaktImpressum