„Hörspielausflug in die englische Provinz“

Bettina Hansmeyr, Markus Friederici, Christoph Ernst und Brigitte Gerkens-Harmann lesen "Pater Brown". Foto: Berodt

Bettina Hansmeyr, Markus Friederici, Christoph Ernst und Brigitte Gerkens-Harmann lesen „Pater Brown – Tödliche Apfelernte“.
Foto: Berodt

Premiere im Antik-Cafe`“bric-a-brac and more“: Das amüsante Hörspiel „Pater Brown – Tödliche Apfelernte“ kommt erstmals zur Aufführung.

Labenz – Neben den Autoren Christoph Ernst und Markus Friederici, aus deren Feder das Hörspiel stammt, sind weitere Akteure am Freitag, 30. Juni, (19 Uhr) zu sehen. Angelehnt an den „very british“ gestalteten Stil der Romane von Gilbert K. Chesterton, Schöpfer der „Pater Brown“-Bücher, schrieb das Autoren-Duo das Hörspiel „Tödliche Apfelernte“. Pater Brown ermittelt zwar in England, doch mit etwas Fantasie, könnte dieser Kriminalfall auch in die Idylle der Lauenburgischen Provinz passen.

Im Antik Cafe`, wo seit über zehn Jahren britisches Flair, die Gäste umgibt, wird der Hörspiel-Abend eingebettet in ein köstliches Menü. Küchenchef Peter Behrens sorgt mit sommerlich-leichten und regional-typischen Überraschungen für ein kulinarisches Wohlfühlprogramm der Extraklasse.

Erstmals steht auch die Hausherrin des Antik-Cafés, Bettina Hansmeyer, auf der Bühne und übernimmt, wie auch Journalistin Brigitte Gerkens-Harmann, eine Rolle im amüsanten Hörspiel. Szenische Lesung und Buffet: 32,- Euro. Karten und Reservierungen bei Bettina Hansmeyer unter: 04536-890 846

KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontaktImpressum