Thimo Neumann – der neue Kirchenmusiker an St. Nicolai

Thimo Neumann – der neue Kirchenmusiker an St. Nicolai

Thimo Neumann hat am 28. Juli seinen ersten öffentlichen Auftritt in Mölln.

Thimo Neumann hat am 28. Juli seinen ersten öffentlichen Auftritt in Mölln.

Die Nachfolge von Annette Arnsmeier hat Thimo Neumann als neuer A-Kirchenmusiker bereits angetreten.

Mölln – Seinen ersten öffentlichen Auftritt hat der 30-Jährige am Freitag, 28. Juli 2017, um 19 Uhr im Rahmen der Sommermusiken „Im Zeichen Martin Luthers“. Dabei bringt er Werke von Bach, Buxtehude, Choralbearbeitungen von Luther sowie Improvisationen zu Gehör.

Neumann überzeugte in Gesprächen, Orgelvorspiel und Chorproben den Findungsausschuss und die Kirchenchöre. Der gebürtige Hildesheimer leitete zuvor das Lübecker Jugendsinfonieorchester und den hundertköpfigen Universitätschor, das Studium der Kirchenmusik absolvierte er ebenso in der Hansestadt. „Meine Mutter war Chorleiterin und ich habe früh Klavier und Orgel spielen gelernt, sang als Kind in diversen Chören und begleitete als Schüler Gottesdienste und Chöre musikalisch“, erzählt der Familienvater. In Hamburg besetzte Thimo Neumann zudem eine „B-Stelle“ mit zwei Gemeinden und leitete ein Kantorei, einen Gospel- und einen Kinderchor. An der Musikhochschule Lübeck hat der Musiker einen Lehrauftrag für das Fach Chorleitung/Dirigieren, den er beibehalten wird.

Das Repertoire von Thimo Neumann umfasst klassische Kirchenmusik, Jazz und Pop. „Ich freue mich sehr, künftig die Kirchenmusik in Mölln mitzugestalten und hoffe auf viele spannende und intensive Begegnungen und ich bin sehr neugierig auf die Chorarbeit, die mir sehr am Herzen liegt. Ein weiteres wichtiges Anliegen ist mir die bevorstehende Restaurierung der historischen Scherer-Büntig-Orgel, die für mich als Organist unglaublich spannend ist“. Thimo Neumann ist verheiratet und hat eine zweieinhalbjährige Tochter.

KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontaktImpressum