Ziethener Zauber

Zauberhafte Klänge ertönten kürzlich auf dem historischen Pfarrhof in Ziethen. Anlass war ein musikalischer Spaziergang im Rahmen des KulturSommers am Kanal.

Zunächst lauschten die zahlreichen Gäste in der St. Laurentius-Kirche der Musik von Christina Sophie Meier (Orgel) und Woojung Choi (Geige). Sie eröffneten den Konzertreigen mit einem Tango von Piazzolla.

Als Nächstes machte das Publikum auf dem Kirchvorplatz Station. Dort spielten Saskia Ziehmann, Matthias Lage, Klaus-Dieter Weluda und Andreas Riebel. Zusammen bildet das Quartett die Gruppe „Folkzz“. Unter dem erblühten Rosenbogen ließen die Musiker ihrer Spielfreude freien Lauf und brachten Cajon, Querflöte, Harfe, Gitarre und Klarinette zum Klingen.

Im Anschluss begeisterte das Gitarren-Duo Niels Rathje und Mirco Oldigs auf der Obstwiese hinter dem Pfarrhaus. Wie Meier und Choi spielten sie Piazolla sowie ein von Oldigs selbst komponiertes Stück, bei dem Carolin Jauert und Xing Langbehn mit einem zauberhaften Tanz in eine märchenhafte Welt entführten.

Vor dem Start des Spazierganges begrüßte Pastor Wolfgang Rogge Gäste und Musiker. Foto: Privat

Der musikalische Spaziergang endete schließlich im Garten des Pfarrhauses mit einem Konzert der „Laurentius Ladies“. Unter der Leitung von Kantorin Christina Sophie Meier unterhielt der „heimische“ Chor die Gäste mit Liedern zum Thema „Zauberklänge“.

Print Friendly, PDF & Email
KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontaktImpressum