Dorfkunst – heute geht´s los

Der Countdown läuft: Heute (11. August) um 19 Uhr steigt in der Ziethener Pfarrscheue die Eröffnungsfeier von „Dörfer zeigen Kunst“. Gerda Brüggemann, Leiterin der Vita-Malgruppe, rechnet mit zahlreichen Gästen. „Wir haben alle Künstler eingeladen“, sagt sie. Alle Künstler machen zusammen schon mal 150 Personen. Und wer weiß, vielleicht macht sich noch spontan der eine oder andere Kunstfreund der Region auf den Weg.

Damit die Gäste etwas zu entdecken haben und sich obendrein wohl fühlen können, hat die Vita-Malgruppe am gestrigen Nachmittag die Pfarrscheune schon mal hergerichtet. Das heißt: Die Beleuchtung ist stimmig und die Bilder der Malerinnen hängen an ihren Plätzen. Zu bewundern gibt es Aquarelle, Acryl- und Bleistiftzeichnungen sowie Pastellarbeiten. Dabei ist die Themenauswahl der Frauen sehr unterschiedlich. Einige malen abstrakt. Andere wenden sich Gegenständlichem zu.

Bei „Dörfer zeigen Kunst“ zeigen Maler, Kunsthandwerker und Fotografen vom 12. bis 27. August ihre Werke. 18 Gemeinden machen mit. Das sind Albsfelde, Bäk, Behlendorf, Brunsmark, Dechow, Demern, Groß Grönau, Groß Sarau, Horst OT Neu-Horst, Kittlitz, Kneese, Salem, Schmilau, Seedorf, Sterley, Thandorf, Utecht und Ziethen. Als Ausstellungsorte werden Scheunen, Kirchen, Höfe und Gemeindehäuser genutzt. Zugänglich ist die Kunst immer an den Wochenenden.

Die Vita-Malgruppe um Leiterin Gerda Brüggemann freut sich auf die heutige Eröffnungsfeier von „Dörfer zeigen Kunst.“ Foto: Kulturportal

 

Print Friendly, PDF & Email
KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontaktImpressum