Literarisches Austausch-Treffen

Mölln – Die Stiftung Herzogtum Lauenburg lädt am Mittwoch, 13. September, um 16.30 Uhr in den Stadthauptmannshof Mölln (Hauptstraße 150, 23879 Mölln) Literaturinteressierte ein, unverbindlich am ersten literarischen Austausch-Treffen teilzunehmen.

Als Kulturknotenpunkt hat die Stiftung Herzogtum Lauenburg die Aufgabe, die Kultur im ländlichen Raum zu stärken und zu unterstützen. Dafür stehen ihr finanzielle Mittel des Landes Schleswig-Holstein zur Verfügung, sofern es in den unterschiedlichen Genres der Kultur gelingt, Netzwerke von Kulturschaffenden und daran Interessierten zu bilden und innerhalb dieser auch aktiv zu sein. Die Netzwerktreffen können zum regen Austausch von Tipps und Erfahrungen dienen und sich ressourcenschonend auf ein- bis zweimal im Jahr beschränken.

Im Bereich „Literatur“ organisiert die Stiftung auf Anregung von Lesefreunden der Stecknitz-Region ein erstes Austausch-Treffen für Menschen, die sich freudig und mit Spaß der Literatur unterschiedlichster Art widmen.

Wer sich angesprochen fühlt, vielleicht bereits Leseformate organisiert, Autoren einlädt, aus Büchern vorliest, selbst schreibt, am Anfang einer Idee steht oder literarischen Schwung in unsere heimatliche Region bringen und schöne Veranstaltungen organisieren möchte, kann sich gern unter Telefon 04542–87000 oder info@stiftung-herzogtum.de melden.

Print Friendly, PDF & Email
KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontaktImpressum