Plattdüütsche Harvst

Der Herbst ist da und damit die Zeit, für Klaus Irmscher und Inge Pusback plattdeutsche Bücher aus dem Schrank zu holen und zum „Plattdüütschen Harvst“ zu laden: Am morgigen Mittwoch, 11. Oktober, ist das Duo im Stadhauptmannshof (Mölln) zu Gast. Irmscher hat seine Gitarre dabei und singt Lieder aus seinem niederdeutschen Repertoire. Pusback trägt plattdeutsche Geschichten vor. Veranstaltungsbeginn ist um 19.30 Uhr.

Auf Plattdüütsch vertellt: Middeweken is wedder Tiet för Leeder un Geschichten op Platt. De Musik maakt Klaus Irmscher mit sien Gitarr. De Möllner Leedermaker bringt sein plattdüütsch Programm op de Bühn. Sien Texten sünd witzig, frech un ok mitünner nadinkern.  För dat Lesen is Inge Pusback tostännig. Se hett sik öllere un nieere Texten utsöcht.

Foto: kulturportal-herzogtum.de/Quelle: www.moelln-tourismus.de/

Print Friendly, PDF & Email
KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontaktImpressum