Fußmann und die „Wirklichkeit“

„Wirklichkeit“ laut der Titel einer Ausstellung, die noch bis zum 6. Mai in der Galerie AC Noffke im Haus Mecklenburg (Ratzeburg) zu sehen ist. Hinter dem Titel stecken Werke der Maler Klaus Fußmann, Sighard Gille und Max Neumann.

Für Fußmannn, der am 24. März seinen 80. Geburtstag feiert, ist die Ausstellung eine von mehreren, in denen auf sein Schaffen zurückgeblickt wird. Aus Anlass des Geburtstages kann seine Kunst ab diesen Monat auch im Museum Barberini (Potsdam) entdeckt werden. Dort wird er zusammen mit Max Beckmann ausgestellt. Eine große Retrospektive folgt einen Monat später im Landesmuseum Schloss Gottorf (Schleswig).

Sighard Gille, der wie Klaus Fußmann prägender akademischer Hochschullehrer war, kontrastiert mit kraftvoller Malerei aus der Leipziger Schule.

Der höchst eigenständige Künstler Max Neumann aus Berlin, ist in seinen Werken ein magischer Einzelgänger von hoher psychologischer Intensität.

Die Ausstellung „Wirklichkeit in der Galerie AC Noffke, Domhof 41, in Ratzeburg ist sonnabends und sonntags immer zwischen 11.30 und 17 Uhr zugänglich. Per Mail sind die Noffkes unter info@galerieacnoffke.de zu erreichen. Weitere Infos gibt es http://galerieacnoffke.de/.

Print Friendly, PDF & Email
KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontaktImpressum