Lieder fürs Herz und für die Sinne

Auf ein musikalisches Feuerwerk dürfen sich die Besucher des Alten Kaufmannshauses (Lauenburg) am Sonnabend, 24. Februar, freuen. Das Duo „Stella´s Morgenstern“ präsentiert ab 20 Uhr Lieder von Liebe, Lust und Leidenschaft. Ein Auftritt mit Herz, fürs Herz und für die Sinne.

„Stella’s Morgenstern“ sind die Sängerin Stella und der Gitarrist Andreas Hecht. Das Hamburger Duo singt Lieder von der Liebe. Sie erzählen von Höhenflügen und Glücksgefühlen, von Abschied und Trennungen, die das Publikum auf eine Berg- und Talfahrt der Gefühle mitnehmen. Stella singt Ohrwürmer auf Hebräisch, Englisch, Jiddisch und Deutsch. Ein Großteil der Lieder stammt aus der Feder des israelischen Künstlers prof*merose, der in der anglo-sächsischen Folk-Tradition verhaftet ist. Er mischt dabei Elemente des Blues oder des Chansons mit mediterran-orientalischen Stimmungen.

Auf Grundlage dieser Musik erzeugen „Stella´s Morgenstern“ einen eigenen magischen Klang, der die Besucher mit auf eine emotionale Achterbahnfahrt nimmt.

Wie gewohnt können die Besucherinnen und Besucher den Abend bei einem Glas Wein ausklingen lassen und sich vor dem Heimweg mit einer Suppe stärken.

Anmeldungen für das Konzert nehmen Susanne Wendt und Hans-Jürgen Rumpf, erreichbar unter Tel. 0170-7272395 oder per Mail hans-juergen.rumpf@t-online.de entgegen. Einlass ist eine Stunde vor Konzertbeginn.

Print Friendly, PDF & Email