So gut wie Jagger & Co.

In Büchen geraten am Dienstag, 6. März die Steine ins Rollen: Mit „Mick and Stones“ betritt in der Priesterkate eine Rolling Stones-Coverband die Bühne. Zusammen mit einem Mick Jagger-Doube haben die Musiker legendäre Hits wie „Satisfaction“, „Brown Sugar“ und „Jumpin´ Jack Flash“ im Gepäck. Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr.

Seit vielen Jahren begeistern „Mick and Stones“ bei großen Events sowie in TV- und Radiosendern das Publikum. Selbst Größen wie die Boogie-Legende Axel Zwingenberger sind vom Können der Band angetan. Kein Wunder bei dem Frontmann: Der charismatische Sänger Mick Stachow stand bereits mit renommierten Kollegen wie Jule Neigel auf der Bühne.

Stachow, Chirurg von Beruf, lässt Experten verzweifeln. Wer ist eigentlich Mick Jagger? Ist es Mick Stachow? Ist er das Original? Wie auch immer die Antwort auf diese Frage ausfallen mag, die Besucherinnen und Besucher dürfen sich auf eine Rolling Stones-Covershow freuen, die dem vermeintlichen Original in nichts nachsteht. Wer es nicht glaubt, kann sich in die Priesterkate davon überzeugen. „Mick and Stones“ sorgen mit Stones-Klassikern und ihrer Bühnenpräsens für echtes Rolling Stones-Feeling. Karten gibt es ab sofort in der Priesterkate, Gudower Straße 1, in Büchen-Dorf, erreichbar unter Tel. 04155-6114, oder in der Gemeindeverwaltung Büchen (Bürgerhaus), Zimmer 121, erreichbar unter Tel. 04155-80090.

Dr. Heinz Bohlmann/kp

Print Friendly, PDF & Email
KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontakt