Büchen bekommt den Blues

So viel steht schon mal fest: Am Dienstag, 8. Mai, hält der Blues in der Priesterkate Einzug. Was nicht heißen soll, dass man sich sorgen machen muss um das Büchener Kulturzentrum. Es ist nur so, dass Stephan Linke mit seinen Freunden vorbeischaut. Linke – das ist der Kopf der „Alba Blues Band“, die ab 19.30 Uhr die Bühne betritt.

Die dreiköpfige Formation spielt den Blues mit eine Prise Folk. Dabei greifen sie auf eigene Kompositionen zurück. Komplettiert wird das Trio mit Holger Hogelücht, der unter anderem in der Stones-Coverband „Mick and Stones“ Bass spielte, und Santo Sbriglio, der am Schlagzeug und am Cachon für den eingängigen Groove zuständig ist. Zusammen erzeugen sie einen einprägsamen Sound, zudem sich Linkes einprägsame Stimme gesellt.

Eintrittskarten gibt es ab sofort in der Priesterkate, Gudower Straße 1, in Büchen-Dorf, erreichbar unter Tel. 04155-6114, sowie in der Gemeindeverwaltung Büchen (Bürgerhaus), erreichbar unter Tel. 04155-80090.

Print Friendly, PDF & Email
KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontakt