„Hot Jazz Weepers“ im SmuX

Der Jazz-Frühschoppen im SmuX (Geesthacht) geht in die nächste Runde: Aus diesem Anlass machen die „Hot Jazz Weepers“ am kommenden Sonntag, 10. Juni, in Geesthacht Station. Ab 12 Uhr präsentieren sie den Besuchern ihre Mischung aus Oldtime-, New Orleans- und Dixieland-Jazz.

Der sechsköpfigen Band gehören Hans-Werner Schulz (Trompete), Peter Eggers (Posaune), Aurelio Forteschi (Klarinette), Hartmut Baumgarte (Tuba), Ralf Pohl (Banjo) und Wolfgang Heinel (Piano) an. Die Musiker stammen aus den Kreisen Stormarn und Herzogtum Lauenburg in Schleswig-Holstein.

Das Repertoire der „Hot Jazz Weepers“ umfasst sowohl anspruchsvolle Jazzkompositionen als auch berühmte Jazzschlager. Musik ist das Hobby für die Band. Sie spielt auch auf Einweihungsfeiern und Dorffesten sowie bei diversen anderen öffentlichen und privaten Gelegenheiten. Sogar im bekannten Cotton-Club (Hamburg) waren sie schon zu hören.

Print Friendly, PDF & Email