„Neue Horizonte“

Der Name ist Programm: Das Duo „Neue Horizonte“ hat einen eigenen Stil meditativer Kirchenmusik kreiert. Diverse Kostproben gibt es am Sonntag, 29. Juli, in der Kirche Aumühle zu hören. Konzertbeginn ist um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Das Duo „Neue Horizonte“ sind Ingeborg Sawade und ihr Ehepartner Berthold Paul. In ihr Spiel haben sie Gongs, Querflöten und Orgelpassagen eingebaut. Es handelt sich um eine Musik der Stille.

Das Ensemble gründeten Ingeborg Sawade und Berthold Paul bereits 1984. Seitdem arbeiten sie kontinuierlich zusammen. „Neue Horizonte“ gastieren in ganz Deutschland, vornehmlich in großen Kathedralen der Länder Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Sachsen und Thüringen. Unter anderem spielten sie schon im Schweriner Dom und in der Dresdener Frauenkirche.

Print Friendly, PDF & Email