Grenzstadt Lauenburg

Zum Tag der Deutschen Einheit bietet die Tourist-Information Lauenburg/Elbe am Mittwoch, 3. Oktober, einen Rundgang durch die ehemalige Grenzstadt Lauenburg an. Los geht es um 14.30 Uhr.

Wie lief der erste Kontakt zwischen Ost- und Westdeutschen Bürgern in Lauenburg? Wie erlebten Lauenburger, so nah der ehemaligen Grenze, deren Öffnung? Diesen und allen weiteren Fragen rund um die Deutsche Wiedervereinigung wird auf dieser spannenden Führung durch ein wichtiges Stück Deutscher Geschichte geantwortet. Als Zeitzeugin berichtet die Stadtführerin vom bitteren Ernst entlang der Elbe als Grenzfluss, aber auch von heiteren Anekdoten wie dem „Trabi klatsche“.

Mit der Führung soll die Erinnerung an die Zeit der DDR und das Ende der SED-Diktatur wachgehalten werden. Die Führung beginnt am Schlossturm, Amtsplatz 6, und dauert etwa anderthalb Stunden. Anmeldungen unter Tel. 04153-5909220 oder per Mail unter touristik@lauenburg-elbe.de.

Foto: Ulrike Sindermann

Print Friendly, PDF & Email
KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontakt