Einblicke in die Unterwasserwelt

Spannende Einblicke in die Unterwasserwelt gibt am Dienstag, 23. Oktober, der Wissenschaftler Heiko Brunken (Bremen) im Geesthacht Museum. Brunken, der an der Bremer Hochschule eine Professur für Ökologie und Naturschutz innehat, präsentiert den deutschen Fischartenatlas. Das Geesthacht Museum hat seinen Sitz im Krügerschen Haus, Bergstraße 28. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Mit dem Fischartenatlas von Deutschland und Österreich „Fischfauna-Online“ gibt es nun seit mehr als 10 Jahren ein umfangreiches überregionales Informationsangebot über die Verbreitung und Biologie heimischer Fischarten. Ein Blick in die zahlreichen Seiten zeigt erstaunliches: Neu entdeckte Fischarten mitten in Deutschland, „Monsterwelse“ und heimliche Grundeln verändern die Welt unter Wasser – und was weiß man eigentlich über den kleinen Stichling direkt vor unserer Haustür?

Veranstalter sind die Stiftung Herzogtum Lauenburg und die Stadt Geesthacht.

Foto: Armin Maywald

Print Friendly, PDF & Email