Die beste Musik aus den 60er Jahren

Mit „The Best of the Sixties!“ im Gepäck gastiert am Sonntag, 21. Oktober, das Kaljushny-Trio im Augustinum Aumühle. Dabei verleihen die drei Musiker den Liedern von den Beatles, Udo Jürgens und Co. eine eigene musikalische Note. Konzertbeginn ist um 18 Uhr.

Die Stars der Sechziger wie Elvis, die Beatles, Frank Sinatra oder auch Udo Jürgens sind bis heute unvergessen. Songs wie „Strangers in the Night“, „Blue Suede Shoes“ oder „Hey, Jude“ bescherten ihnen Weltruhm. In den 1960er Jahren eroberten sie Las Vegas und gaben so der Stadt des Glücksspiels Klasse und Stil.

Zur gleichen Zeit feiert Udo Jürgens mit „Merci Cherie“ einen Welthit, der zum Startschuss einer großen internationalen Karriere wurde.

Das Kaljushny-Trio setzt sich aus Slawa Kaljushny (Gesang), Marina Kaljushny (Klavier) und Michael Kaljushny (Klarinette und Moderation) zusammen. Die Kaljushnys stammen ursprünglich aus St. Petersburg, wo sie ihre musikalische Ausbildung erhalten haben. Heute leben sie in Berlin.

Foto: Kaljushny

Print Friendly, PDF & Email
KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontakt