Sounds, die ins Herz treffen

Mit Live-Musik und „Schneebällen ins Herz“ lädt das Korona-Team am Freitag, 9. November, zum letzten „Sofa-Abend“ 2018 ein. Zum Auftakt des Abends betritt der Hamburger Sänger und Songschreiber Magnus Landsberg die Bühne. Ihm folgen „Nora Sänger“ und die Autorin Karin Lindberg. Die Veranstaltung im Schwarzenbeker Jugendzentrum Korona, Hans-Böckler-Straße 2a, beginnt um 20 Uhr.

Magnus Landsberg ist an diesem Abend mit seiner Band zu Gast. Textlich widmet er sich einmal mehr den elementaren Fragen der Hashtag-Generation. Die Geschichten, die er erzählt, verpackt er in geschmackvolle Arrangements und verliert sich dabei sprachlich in der Poesie der Großstadt.

Als zweite Musikerin steht die Songschreiberin und Schauspielerin „Nora Sänger“ auf der Bühne. Wie Magnus Landsberg kommt auch sie aus Hamburg. „Nora Sänger“ nimmt ihre Zuhörer mit ihrem Mix aus Folk und Americana sowie Anklängen des Westküstensounds der 60er und 70er Jahre auf eine facettenreiche musikalische Reise mit.

Für literarische Abwechslung sorgt die in Süddeutschland geborene Autorin Karin Lindberg. In Norddeutschland ist sie seit fünf Jahren zu Hause. Ihr Erstling „Vertraglich verliebt“ erschien 2015. Im Rahmen des Sofaabends präsentiert sie ihr aktuelles Buch „Schneebälle ins Herz“, eine romantische Liebeskomödie über verlorene Hoffnungen und die Träume von morgen.

Getreu dem Motto „Unterstütze Deine lokale Kultur“ freut sich das Korona-Team über jeden Besucher. Für ausreichend gekühlte Getränke ist vor Ort gesorgt. Einlass ist um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro.

Print Friendly, PDF & Email