„Das war‘s mit den Stars 2018“

Jörg Knör macht den Deckel drauf. Mit seinem Jahresrückblick „Das war‘s mit 2018“ gastiert er am kommenden Sonnabend, 1. Dezember, im kleinen Theater Schillerstraße Geesthacht (kTS). Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr.

Jörg Knör zeichnet in seinem Programm nach, wie die Welt zuletzt immer verrückter und die Promis immer durchgeknallter geworden sind. Dabei bedient er sich seinem Lieblingsmetier und packt diverse Parodien aus. Das Publikum erlebt Trumps pikante Pornoqueen-Abenteuer, Zuckerbergs Facebook-Skandal, Merkels Therapeuten-Besuch, Putins Spionage-Krimi, Markus Söders Nachhilfestunde von Franz Josef. Strauß und Prinz Harrys Hochzeitsnacht.

Doch das ist noch nicht alles. Weiter geht es mit den runden Geburtstagen: Michael Jackson piepst die 60, Otto Waalkes jodelt auf 70, Tony Marshall und Heino brummen die 80 und Helmut Schmidt formt mit zwei Rauchringen seine 100 Jahre. Und endlich: Die GroKo ist auf der Brücke der „Deutschland“ angekommen. Knör berichtet vom (Alb)Traumschiff der neuen Politspitze. Es wird „Spahnend“, „Maas-voll“ und „be-Scheuer-t“.

Karten für die Veranstaltung gibt es im kTS, bei Zigarren-Fries und online unter www.kts-geesthacht.de.

Print Friendly, PDF & Email