Sing man to

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mit dem letzten Bühnenauftritt von Detlef Romey als Entertainer startete am vergangenen Wochenende die diesjährige Kultur auf Dorf-Tour der Stiftung Herzogtum Lauenburg in Groß Sarau. Fortgesetzt wird die Reihe schon am kommenden Freitag, 8. Februar, mit einem musikalischen Mitmachabend im Viehhaus Segrahn (Gudow). Unter dem Motto „SingAlong!“ entern dann Fingerstyle-Gitarrist Jörg-Rüdiger Geschke, Jazz-Cellist Peter Köhler, Rhythmus-Experte Benjamin Lütke, Folk-Enthusiast Lorenz Stellmacher und Violinist Uwe Thomsen die Bühne. Zusammen mit dem Publikum wollen sie internationale Oldies, Folk-Klassiker, deutsche Schlager oder Volkslieder möglichst gemeinsam singen und zelebrieren. Los geht es um 19.30 Uhr.

Einen weiteren Auftritt im Rahmen der Kultur auf Dorf-Tour hat die Combo um Jörg-Rüdiger Geschke dann am Sonnabend, 11. Mai. Zu Gast sind die fünf Musiker dann mit ihrem musikalischen Mitmachabend „SingAlong!“ im Pastoratsgarten der Kirche Lütau. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr.

Musik aus einer ganz „anderen Ecke“ macht Tatjana Karpouk. Die Möllner Pianistin ist ebenfalls am 11. Mai im Rahmen der Kultur auf Dorf-Tour unterwegs. Ab 19.30 Uhr ist sie in Behlendorf zu Gast. Im Brinkhuus gibt sie ein romantisches Klavierkonzert, das passend zur Jahreszeit zum Träumen einlädt. Im Gepäck hat sie unter anderem Robert Schumanns „Von fremden Menschen und Ländern“, Franz Liszts „Liebestraum“, die „Barcarole“ von Frederic Chopin sowie Maurice Ravels „Jeux d’eau“. Die Träume können aber auch unheimlich sein wie in der „Teuflischen Einflüsterung“ von Sergej Prokofjew.

Werden Sie Mitglied in der Fördergesellschaft der Stiftung Herzogtum Lauenburg und unterstützen Sie damit die Kultur auf dem Land. Infos gibt es unter:

http://kulturportal-herzogtum.de/2019/02/04/dabei-sein-ist-alles/

http://kulturportal-herzogtum.de/2019/02/04/stiftung-will-kultur-im-laendlichen-raum-staerker-foerdern/

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email