„Anja Mattner & second A“ live

Der Nachwuchspianist Lajos Meinberg kommt am Sonnabend, 2. März, nach Lauenburg. Der 17-jährige bringt vier Kollegen aus der Hamburger Jazzszene, darunter die Sängerin Anja Mattner, mit in die Maria Magdalenen-Kirche. Das Konzert in der Reihe „da capo talento“ beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Das Quintett tritt als „Anja Mattner & second A“ auf. Die Gruppe hat sich erst vor kurzem gefunden. Erste erste Auftritte hatte sie im „Birdland“, Hamburgs traditionsreichen Jazzclub. Dort wurden die fünf Musiker gefeiert.

Eine satte Spanne von drei Generationen charakterisiert dieses Ensemble. Man hat sich gefunden, versteht sich durchs gemeinsame Improvisieren und bleibt dabei auf Augenhöhe.

„Anja Mattner & second A“ gehören neben Sängerin Mattner und Pianist Meinberg Karin Hammerbacher (Saxophon), Manfred Jestel (Bass) und Jan Phillip Meyer (Schlagzeug) an.

„Anja Mattner & second A“, Konzert, 2. März,  Maria Magdalenen-Kirche, Kirchplatz 2, Lauenburg, 19 Uhr

Print Friendly, PDF & Email