„Street Dog Blues“

Mit Bernd Rinser gastiert am Sonnabend, 16. März, einer der Großmeister des Folk und Blues im SmuX (Geesthacht). Im Gepäck hat er seine neuen Alben „Evil, Wild & Blue“, „Street Dog Blues“ und „Split Pea Shell“. Konzertbeginn ist um 21 Uhr. Der Eintritt ist frei

Bernd Rinser, ein Mann mit rauer Schale und empfindsamen Kern, lässt sich musikalisch zwischen Townes van Zandt, Seasick Steve, Johnny Cash und Willy DeVille einordnen. Seine Songs sind unsentimental, kunstvoll und dennoch berührend.

Einlass ist eine Stunde vor Beginn des Konzertes. Weitere Infos unter www.smux.info.

Bernd Rinser, Blues-Konzert, 16. März, SmuX, Lichterfelder Straße 5, Geesthacht, 21 Uhr

Foto: Trautmann

 

Print Friendly, PDF & Email