Kurz notiert – unterwegs im Südkreis

Otto-von-Bismarck-Stiftung: Dem Untergang des deutschen Kolonialreiches im Ersten Weltkrieg widmet sich der Historiker Dr. Michael Pesek am Donnerstag, 16. Mai, in der Otto-von-Bismarck-Stiftung (Friedrichsruh). Vortragsbeginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird unter Tel. 04104-97710 oder per Mail unter info@bismarck-stiftung.de gebeten.

Augustinum I: Unter dem Titel „Bunte Klänge“ spielen Andreas Fabienke (Klavier) und Dr. Juliane Pöche (Cello) am Dienstag, 14. Mai, im Augustinum Aumühle bekannte Werke aus der Klassik und der Romantik sowie der Operette und der Salonmusik. Das Konzert beginnt um 19 Uhr.

Augustinum II: Der Geschichte des Grand Prix Eurovision de la Chanson – heute eher bekannt unter dem Label „Eurovision Song Contest“ – widmet sich am Donnerstag, 16. Mai, der Musikwissenschaftler Dr. Lothar Jahn im Augustinum Aumühle. Der Vortrag beginnt um 19 Uhr.

Print Friendly, PDF & Email