„ich und die Artothek“

Mit einer Ausstellung begeht die Artothek des Lauenburgischen Kunstvereins ihren 30. Geburtstag. 18 Künstler und Nutzer der Artothek haben sich dafür Kunst aus deren Fundus vorgenommen und als Inspirationsquelle für ein eigenes Werk genutzt. Die Ergebnisse können unter dem Titel „ich und die Artothek“ ab Donnerstag, 23. Mai, in Augenschein genommen werden.  Die offizielle Ausstellungseröffnung im Stadthaus Mölln ist am Mittwoch, 22. Mai, um 19 Uhr.

Der Lauenburgische Kunstverein feiert in diesem Jahr sein 35-jähriges Bestehen. Die Schau gehört deshalb auch zu den Veranstaltungen und Aktionen, die der Verein aus diesem Anlass auf die Beine stellt. Weitere sind unter anderem die monatlich erscheinenden Jubel-Letter und die „Treppentexte“, die in der Zeit von Ende Mai bis Ende Juni in der Möllner Innenstadt zu finden sein werden.

„ich und die Artothek“, Ausstellung, 23. Mai bis 28. Juni, Artothek, Stadthaus Mölln, Wasserkrüger Weg 16, Mölln, montags, dienstags, mittwochs und freitags von 8.30 bis 12 Uhr, donnerstags von 15 bis 18 Uhr geöffnet