Kurz notiert – unterwegs im Südkreis

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bahnhofskino: In der Reihe „Bahnhofskino Literatur“ zeigt die Otto-von-Bismarck-Stiftung (Friedrichsruh) am Mittwoch, 19. Juni, den Film „Der König tanzt“. Der opulente Kostüm- und Musikstreifen zeichnet den Lebensweg des Komponisten Jean-Baptiste Lully nach, der zum Vertrauten Ludwigs des XIV. aufsteigt. Die Filmvorführung beginnt um 19 Uhr.

Auswärtsspiel: Die Ausstellungsgemeinschaft Lauenburger Künstler zeigt unter dem Titel „Farbe bekennen“ vom 22. Juni bis 7. Juli im Freya-Frahm-Haus (Laboe, Strandstraße 15) Malerei, Fotos und Skulpturen. Der Eintritt ist frei. Die Schau ist freitags 13 bis 17 Uhr sowie sonnabends und sonntags von 11 bis 17 Uhr zugänglich. Die Vernissage ist am Freitag, 21. Juni, um 17 Uhr.

Stipendiatenvorstellung: Die neue Stipendiatengeneration des Künstlerhauses Lauenburg ist da. Am Sonntag, 16. Juni, werden Nina Bußmann, Farzia Fallah, Fumiku Kikuchi, Sophia Mainka und Lucia Sotnikowa in der Elbstraße 54 vorgestellt. Los geht es um 17 Uhr.