Brahms & der Sound der Natur

gruppenbild_helsinki_klein

Das Universitätsorchester Lübeck macht zum Ende des Sommersemesters im Augustinum Mölln Station: Am Freitag, 12. Juli, präsentiert das Ensemble dort Musik mit Naturbezug. Auf dem Programm stehen Johannes Brahms „Akademische Festouvertüre“ und dessen 4. Sinfonie. Darüber hinaus bekommt das Publikum das Trompetenkonzert Es-Dur von Johann Nepomuk Hummel zu hören. Die Leitung hat Fausto Fungaroli. Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr.

Das Orchester der Universität zu Lübeck wurde 1991 von einer kleinen Gruppe musikbegeisterter Medizinstudenten gegründet. Seither ist es zu einer stattlichen Größe von knapp 70 Mitgliedern herangewachsen und setzt sich größtenteils aus Studenten der Universität zu Lübeck zusammen. Das Ensemble steht allerdings auch anderen Musikern offen. Jeweils am Semesterende stellt die Formation ein einstudiertes Programm vor.

Universitätsorchester Lübeck, 12. Juli, Augustinum, Theater, Sterleyer Straße 44, Mölln, 19.30 Uhr

Foto: L. Uniorchester

Print Friendly, PDF & Email