Einblicke in Möllns Geschichte & Kultur

??????????????????????????????????

Einblicke in die Geschichte und Kultur Möllns gibt Stadtarchivar Christian Lopau im Rahmen eines Seminars, zu dem die Stiftung Herzogtum Lauenburg am Sonnabend, 17. August, ab 10 Uhr einlädt. Lopau startet seine Ausführungen im Stadthauptmannshof, ehe er mit den Seminarteilnehmern zum Marktplatz aufbricht.

Dort besichtigt er mit der Gruppe die Häuser der Möllner Künstler Karlheinz Goedtke und Max Ahrens. In der gegenüberliegenden St.-Nicolai-Kirche nehmen die Seminarteilnehmer die Gewölbe, den Turm sowie ausgewählte Kunstwerke in den Augenschein.

Nach einer Mittagspause wird im Stadthauptmannshof die Möllner Schulgeschichte anhand einiger Quellen aus dem Stadtarchiv sowie entsprechender Fotos aus dem Fotoarchiv näher betrachtet. Abschließend folgt ein Stadtrundgang unter Betrachtung der Kunst im öffentlichen Raum.

Für die Veranstaltung kooperiert die Stiftung Herzogtum Lauenburg mit dem Stadtarchiv und dem Fotoarchiv der Stadt Mölln. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen unter Tel. 04542-87000 oder per Mail unter info@stiftung-herzogtum.de.

Seminar zur Geschichte und Kultur der Stadt Mölln, 17. August, Stadthauptmannshof, Hauptstraße 150, Mölln, 10 bis 16 Uhr, freier Eintritt

Foto: Fotoarchiv Mölln