„Whaleturtles“ im Albertorium

Mit dem Besuch des Duos „Whaleturtles“ schlägt am Sonnabend, 24. August, im Albertorium (Schiphorst) die Stunde des Irish Folk. Gesa Daniel (Fiddle, Gitarre und Gesang) und George Harris (Gitarre, Perkussion und Gesang) präsentieren traditionelle Lieder, denen sie ihren eigenen Stempel aufgedrückt haben. Los geht es um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Seit nunmehr einem Jahr ist das Lübecker Duo mit seiner Musik in der Welt unterwegs. Die „Whaleturtles“  spielen in Pubs, auf Events und machen Straßenmusik. Ihre Musik lässt die zum Teil in Vergessenheit geratenen „Traditionals“ in einem neuen Licht erscheinen. Nebenbei kommen die beiden Musiker außerordentlich authentisch rüber. „Wir wurden schon sehr oft für waschechte Iren gehalten“, sagt dazu George Harris, dessen zweite Muttersprache Englisch ist.

Im Albertorium wartet das Duo mit schwungvollen Instrumentalstücken wie die „Ballydesmond polka“ auf. Außerdem spielen sie den Song „Mary, young and fair“, der Vorstellungen von einem Picknick auf grüner Wiese weckt. Hinzu kommen Pub-Klassiker wie „Kilgary mountain“.

Anmeldungen unter Tel. 04536-1778 oder per Mail unter albertorium@aol.de.

„Whaleturtles“, Irish Folk-Konzert, 24. August, Albertorium, Hauptstraße 19, Schiphorst, 19 Uhr, freier Eintritt