Mölln & Europa

Wie viel Europa steckt in Mölln? Dieser Frage geht Stadtarchivar Christian Lopau am Dienstag, 10. September, im Augustinum Mölln nach. Vortragsbeginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Auswärtige Herrschaften haben im 18. und 19. Jahrhundert die Geschicke des Herzogtums Lauenburg bestimmt. Die Herrscher saßen in London, Paris oder Kopenhagen. Aber auch abseits der großen Politik lassen sich zum Jahresmotto des Augustinums („Europa!“) für Mölln zahlreiche Bezüge herstellen. Etwa zu den Themen Reisen und Handel, Zuwanderung und Flucht.

Christian Lopau zeigt in seinem Vortrag ganz unterschiedliche Facetten der Beziehungen zwischen Mölln und Europa.

Mölln & Europa, Vortrag, 10. September, Augustinum Mölln, Sterleyer Straße 44, Mölln, 19.30 Uhr, freier Eintritt