„Jazz meets Classic“

Jazz und Klassik begegnen sich am Sonnabend, 21. September, im Rokokosaal des Ratzeburger Herrenhauses, wenn das Rotenbek Trio zu den Instrumenten greift. Das Ensemble präsentiert sein Programm „Pasión por la guitarra“, zu dem unter anderem Werke von Albeniz, Granados, Piazzolla und Rizzo gehören. Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Das Rotenbek Trio gibt es seit 1980. Von Anfang an dabei sind Heike Krugmann und Peter Lohse. Karin Aigner stieß später zur Gruppe. Die Musiker kennen sich seit ihrem Studium an der Musikhochschule Lübeck. Fest steht schon jetzt, dass das Ensemble im kommenden Jahr ein Jubiläumskonzert geben wird. Am 14. Juni 2020 spielt es mit befreundeten Musikern in der Elbphilharmonie zum 40. Geburtstag auf (Tickets gibt es bereits unter elbphilharmonie.de.).

Seinen Namen verdankt das Rotenbek Trio übrigens dem Ort seiner Gründung, der am Rande des Sachsenwalds – also östlich von Hamburg – liegt. In Ratzeburg sind die drei Musiker auf Einladung der Kreismusikschule Herzogtum Lauenburg und des Vereins Jazz in Ratzeburg zu Gast.

Rotenbek Trio, 21. September, Rokokosaal, Herrenhaus, Domhof 12, Ratzeburg, 19.30 Uhr, freier Eintritt

Foto: Enno Friedrich