Melodien aus Österreich und Ungarn

Meisterhafte Musik erklingt am Montag, 23. September, im Augustinum Mölln, wenn Zoltán Udvarnoki (Violine) und Ádám Hegyes (Klavier) die Bühne betreten. Das Duo widmet sich ab 19.30 Uhr Melodien aus Österreich und Ungarn.

Udvarnoki gilt als ein Meister des Geigenspiels. Mit Hegyes am Klavier hat er den passenden Partner an der Seite. Udvarnoki konzertierte 20 Jahre als Orchestermusiker in Gelsenkirchen. Am Operettentheater in Budapest fungierte er obendrein als Konzertmeister. Mit seinem ungarischen Temperament und seiner charmanten wie humorvoll-kurzweiligen Moderation zieht er das Publikum sofort in seinen Bann.

Seit Jahren gibt Udvarnoki in Deutschland und Österreich Konzerte. Mittlerweile blickt er auf diverse begeisternde Auftritte zurück. Auch im Möllner Augustinum hat er sich schon in die Herzen des Publikums musiziert.

Konzert mit Zoltán Udvarnoki & Ádám Hegyes, 23. November, Augustinum, Sterleyer Straße 44, Mölln, 19.30 Uhr

Foto: Bansbach