Rock’n’Roll-Kooperation & „SingerSongSunday“

Im Zeichen von Rock- und Pop-Musik steht das kommende Wochenende im SmuX (Geesthacht).  Der Startschuss fällt am Freitag, 27. September, mit dem Auftritt von „Rebels Reunion“, „Rockenbolle“ und „Bonjorno Johnporno“. Die Konzerte beginnen um 21 Uhr. Weiter geht es dann am Sonntag, 29. September, um 16 Uhr mit dem Auftritt von „Margins Of April“ im Rahmen der neuen Reihe „SingerSongSunday“.

Die Bands „Rebels Reunion“, „Rockenbolle“ und „Bonjorno Johnporno“ haben bereits in mehreren Konstellationen die Bretter, die die Welt bedeuten, geteilt. Allerdings standen sie noch nie gemeinsam auf einer Bühne. Das wird sich am Freitag ändern. Unter dem Motto „A Quick Death by a Rockbitch“ wollen die Musiker in Koproduktion das SmuX rocken. Das Publikum darf sich auf eine explosive Mischung aus Punk’n’Roll und Rock’n’Roll freuen. Garniert wird das Ganze mit fetten Metal-Double-Bass-Attacken und gutem alten Hardrock.

Leisere Töne schlagen „Margins Of April“ am Sonnabend an. Das Hamburger Singer-Songwriter-Duo präsentiert eine schöne Mischung aus Folk und Americana. Hinter „Margins Of April“ stecken Danny und Daniel, deren Stimmen gut miteinander harmonieren. Darüber hinaus besticht ihre Musik durch weiche Gitarrensounds, Akkordeonklänge und Percussion.

„Margins Of April“ klingen mal frühlingshaft und leicht, mal stürmisch und regnerisch. Eintönigkeit ist dem Duo auf jeden Fall fremd. Die Hoffnung auf Wetterbesserung liefern sie immer gleich mit.

Weitere Infos unter www.smux.info/smux-veranstaltungskalender.

„Rebels Reunion“, „Rockenbolle“, „Bonjorno Johnporno“, Live-Musik, 27. September, SmuX, Lichterfelder Straße 5, Geesthacht, 21 Uhr, freier Eintritt

„Margins Of April“, 29. September, SmuX, Lichterfelder Straße 5, Geesthacht, 16 Uhr, freier Eintritt