Kurz notiert – unterwegs im Südkreis

Krings-Konzert: Christa Krings präsentiert am Sonntag, 20. Oktober, im Amtsrichterhaus Schwarzenbek ihr Programm „Blaue Stunde“. Die aus Film und Fernsehen bekannte Schauspielerin spannt einen weiten Bogen von Klassikern des Jazz über Schlager bis hin zu französischen Chansons und Balladen. Konzertbeginn ist um 17 Uhr.

Wanderung: Seit dem 3. Oktober wandern vom Norden und vom Süden zwei Pilgergruppen die ehemalige innerdeutsche Grenze entlang und aufeinander zu. Eine startete in Lübeck und erreicht am Donnerstag, 10. Oktober, Lauenburg. Die Pilger werden in den Räumen der dortigen Kirchengemeinde übernachten. Anlässlich ihrer Ankunft gibt es in der Maria-Magdalenen-Kirche Lauenburg einen Gebetsabend, der um 20 Uhr beginnt.

Sonntagsführung: Über „Otto von Bismarck und seine Zeit“ können sich in Friedrichsruh am Sonntag, 13. Oktober, Geschichtsinteressierte informieren. Die Otto-von-Bismarck-Stiftung lädt ab 14 Uhr zu einer Führung durch ihre Dauerausstellung im Historischen Bahnhof. Der Eintritt ist frei.

Podiumsdiskussion: Lauenburgs Stadtentwickler Reinhard Nieberg, Móka Farkas und Berndt Jasper vom Künstlerkollektiv Baltic Raw sowie Kerstin Niemann von der HafenCity Universität Hamburg diskutieren am Freitag, 25. Oktober, im Haus der Begegnung (Fürstengarten 29/Lauenburg/Elbe) über „Lauenburg im Wandel“. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Die Moderation übernimmt die Kunsthistorikerin Dr. Veronika Schöne.