Kurz notiert – unterwegs im Südkreis

Jam-Session: Gejamt werden darf am Donnerstag, 17. Oktober, im SmuX (Geesthacht), wenn es wieder heißt „Session & More“. Den Anfang machen um 20 Uhr „Blue Happens“. Im Anschluss steht die Bühne dann allen anderen Musikern offen. Publikum ist ausdrücklich erwünscht. Der Eintritt ist frei.

Ausstellungsendspurt: Wer sich die Abschlussarbeiten der aktuellen Stipendiaten des Künstlerhauses Lauenburg ansehen will, muss sich sputen. Die Werke von Fumiko Kikuchi („Flying Arrows“), Sophia Mainka („Zweites Paradies“) und Lucia Sotnikova „Chess Informant“) sind nur noch bis Sonnabend, 19. Oktober, im Künstlerhaus sowie im Nebengebäude zugänglich.

Abschlusskonzert: Farzia Falla, Stipendiatin für den Bereich Musik im Künstlerhaus Lauenburg, gibt am Sonnabend, 19. Oktober, in der Heinrich-Osterwold-Halle (Lauenburg) ihr Abschlusskonzert. Mit dabei sind Annegret Mayer-Lindenbeg (Viola) und Delphine Gautiere-Guiche (Horn). Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Im Anschluss werden die Stipendiaten offiziell verabschiedet.

Bücherflohmarkt: Ab Montag, 21. Oktober, lädt die Stadtbücherei Geesthacht zum Flohmarkt für Erwachsene und Jugendliche. Verkauft werden Romane und Weihnachtsbücher für 50 Cent das Stück.

Markt-Planung: Die Vorbereitungen für den „Adventorfer Flohmarkt“ am Sonnabend, 30. November, laufen auf Hochtouren. Der Bürgerverein Wentorf bitte im Zuge der Veranstaltung um Spenden für soziale Einrichtungen. Die Kontoverbindung lautet: Bürgerverein Wentorf e.V. Kennwort „ADVENTorfer Markt 2019“ IBAN: DE78 230527500109201979.