„Kirchliches Leben in Mölln nach 1945“

???????????????????????????????

Über „Kirchliches Leben in Mölln nach 1945“ spricht im Augustinum Mölln am Dienstag, 5. November, Stadtarchivar Christian Lopau. Sein Vortrag beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Die Ankunft der Flüchtlinge und Vertriebenen gegen Ende des Zweiten Weltkriegs stellte auch die Kirchen in Mölln vor neue Herausforderungen. Zeitgemäße Strukturen und Angebote mussten entwickelt und neue Gebäude errichtet werden. Wie sich das kirchliche Leben in Mölln verändert hat, zeigt Christian Lopau in seinem Vortrag. Er kann dabei auf zahlreiche Fotos aus dem Nachlass von Margarethe Goebel zurückgreifen, die über drei Jahrzehnte im Dienst der Kirchengemeinde Mölln stand und Anfang diesen Jahres verstorben ist.

„Kirchliches Leben in Mölln nach 1945“, 5. November, Augustinum, Sterleyer Straße 44, Mölln, 19.30 Uhr, freier Eintritt