„Windspiel“ im Alten Kaufmannshaus

Mit „Windspiel“ gastiert am Sonntag, 10. November, ein Duo im Alten Kaufmannshaus (Lauenburg), das sich der „Neuen Musik“ verschrieben hat. Konzertbeginn ist um 17 Uhr. Mit dem Auftritt feiert die vom Künstlerhaus Lauenburg initiierte Reihe „Neue Musik“ ihren Auftakt.

Seit rund 20 Jahren begeistern die Blockflötistin Verena Wüsthoff und die Akkordeonistin Eva Zöllner als Duo „Windspiel“ ihr Publikum mit lebendigen Interpretationen und überraschen mit unerwarteten Klängen. Für das Konzert in Lauenburg/Elbe präsentieren sie ein abwechslungsreiches Programm aus alter und neuer Musik. Es spannt einen Bogen von der Musik der Hildegard von Bingen bis hin zur aktuellen Musik von Georgina Derbez, Keiko Harada, Diana Cemeryte, Raphael Languillant und anderen.

Mit dem Auftritt feiert die vom Künstlerhaus Lauenburg initiierte Reihe „Neue Musik“ ihren Auftakt. Kuratiert wird sie von Noriko Kawakami.

„Windspiel“, 10. November, Altes Kaufmannshaus, Elbstraße, Lauenburg, 17 Uhr