„Die Möllner Nicolaikirche und Umgebung“

St.Nicolai von N, um 1870

„Die Möllner Nicolaikirche und Umgebung“ in den Fokus rückt am Montag, 11. November, Hans W. Kuhlmann. Sein Bildervortrag im Augustinum Mölln beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Hans W. Kuhlmann ist der Leiter des Fotoarchivs Mölln. In seinem Vortrag zeigt er, was sein Bilderfundus über die Veränderungen auf dem Möllner Eichberg erzählen. Ältere Möllner werden sich noch an das eine oder andere erinnern können. Gleichwohl dürften auch sie so manches Mal staunen, wie sich die Kirche innen und außen verändert hat. Das gilt sicherlich auch für die angrenzenden Gebäude und Flächen.

Hans W. Kuhlmann freut sich auf Fragen und Anmerkungen zu seinem Vortrag.

Übrigens: Die Nicolaikirche war schon im Mittelalter eine wichtige Station auf dem Pilgerweg von Skandinavien nach Spanien.

„Die Möllner Nicolaikirche und Umgebung“, 11. November, Augustinum, Sterleyer Straße 44, Mölln, 19.30 Uhr, freier Eintritt

Foto: Stadtarchiv Mölln