Die Scherer-Bünting-Orgel in der Nicolaikirche

Werke von Johann Sebastian Bach, Dietrich Buxtehude und Georg Friedrich Händel erklingen am Freitag, 15. November, in der Kapelle  des Augustinum Mölln. Anlass ist der Besuch von Kantor Thimo Neumann und Flötist Hartmut Ledeboer. Thematischer Ausgangspunkt des Konzertes ist die Scherer-Bünting-Orgel in der Möllner Nicolaikirche, die derzeit renoviert wird. Das Konzert beginnt um 15.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Die beiden Musiker spielen und erklären überdies anschaulich die Funktionsweise einer Orgel. Ledeboer und Neumann bilden den Vorstand des Orgelbauvereins Mölln und werden anhand von Bildern über die 600-jährige Geschichte des Instrumentes berichten.

Das Ende der Renovierungsarbeiten ist für 2021 vorgesehen. Verantwortlich dafür ist die renommierten Orgelbaufirma Flentrop. Die veranschlagten Kosten belaufen sich auf 1,8 Million Euro. (Sitz in Holland) restauriert. 85 Prozent der Orgel sind bereits finanziert.

„Die Scherer-Bünting-Orgel in der Nicolaikirche“, Konzert, 15. November, Kapelle, Augustinum, Sterleyer Straße 44, Mölln, 15.30 Uhr, freier Eintritt

Foto: Orgelbauverein Mölln