Nördlich der A24

„Deutschland ein Wirtschaftsmärchen“

Das Wirtschaftswunder der Nachkriegszeit – Mythos oder Wirklichkeit? Dieser und weitere Fragen widmet sich Ulrike Herrmann in ihrem Buch „Wie die Deutschen wirklich reich wurden“. Am Dienstag, 22. Oktober, macht die die Autorin im Grenzhus Schlagsdorf für einen Vortrag und ein anschließendes Gespräch Station. Titel der Veranstaltung: „Ulrike Herrmann – Deutschland ein Wirtschaftsmärchen“. Los geht es um 19 Uhr. Deutschland ist reich, aber die gängigen Erklärungen sind falsch. So soll Ludwig Erhard der „Vater“ des Wirtschaftswunders gewesen sein – in …

Südlich der A24

„Lieder zu Flucht und Vertreibung“

„Lieder zu Flucht, Vertreibung und Auswanderung“ erklingen am Dienstag, 22. Oktober, im Amtsrichterhaus Schwarzenbek, wenn der Folksänger und Gitarrist Jörg-Rüdiger Geschke die Bühne betritt. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Jörg-Rüdiger Geschke spannt einen weiten musikalischen Bogen, der vom traditionellen Liedgut aus Fluchtländern bis hin zu Rocksongs und Werken renommierter Liedermacher reicht. Zu hören sind beispielsweise Songs des amerikanischen Folkmusikers Woody Guthrie und des Deutschrockers Udo Lindenberg. Die Geschichte ist immer wieder eine Geschichte von Auswanderung …

Blitzlichtgewitter

Nachhall – Schau der Ausstellungsgemeinschaft Lauenburgischer Künstler, bis 2. Oktober in der St. Salvatoris-Kirche (Geesthacht)

Auf einen Schnack

Se sünd wedder dor

Wi weern in`n Wintergoorn, de Kinner un ik. Grad weer dat so harmonisch. De Kinner hebbt friedlich speelt, jeedeen in `n anner Eck. För mi weer dat de rechte Momang mi mal dat Dagblatt vör to nehmen. Klor, dat Radel weer natürlich utfüllt, dor harr sik al een anner een över her maakt. Wenn een dor nich morgens glieks bikümmt, denn geiht dat ganz fix un dat Dings is all vergeven. Mütt  je nich ümmer dat Radel sien, in so`n …

Vorfahrt für die Jugend

Plattbeats geht in die dritte Runde

Mit Eröffnungsveranstaltung „Platt twüschen Punk un Poetry“ am Sonnabend, 19. Oktober, im Roten Salon in der Pumpe in Kiel geht der plattdeutsche Songcontest Plattbeats bereits in seine dritte Runde. Den Beginn der diesjährigen Ausgabe dieser Erfolgsgeschichte feiern die Veranstalter vom Zentrum für Niederdeutsch in Holstein mit künstlerischen Gästen verschiedener Genres: Neben dem – nicht mehr nur – in der plattdeutschen Welt bekannten Pop-Duo „Die Tüdelband“ und dem Kieler Hip-Hopper und Plattbeats-Veteranen LPP 143, Joachim Südekum, wird u.a. auch der Poetry-Slammer …

Künstler

Gwendolin Fähser

Bühnenkünstler_in

Die Theaterpädagogin Gwendolin Fähser entdeckte schon im Alter von acht Jahren Spaß am Gestalten mit der eigenen Stimme, als sie im Stuttgarter Rundfunk als Kinderfunkkind vor dem Mikrophon saß. Freude macht ihr auch die Organisation des Heubodentheaters beim KulturSommer.

Links

Ausstellungen

„Verbindung(s)Wege der Kunst“

„Verbindung(s)Wege der Kunst“ offenbart ab Sonntag, 6. Oktober, eine Ausstellung an der Alten Wache in Lauenburg.  Die Künstler Sabine Fink, Lisa Haselbek, Hans Lankes, Christiane Lenz, Inga Momsen, Maggie Szuszkiewicz, Stefan Tomaszewski und Marcelina Wellmer zeigen unter freiem Himmel, was sie unter diesem Motto verstehen. Die vom Lauenburgischen Kunstverein (LKV) und vom Künstlerhaus initiierte Ausstellung wird um 15 Uhr eröffnet. Begrüßt werden Künstler und Gäste von Angelika Fobian, 2. Vorsitzende des Künstlerhauses Lauenburg. Eine Einführung in die Werke gibt Michael …

Aus der Stiftung

Auf den Spuren der Ottonen

Lothar Obst ist noch nicht fertig – mit den Ottonen. Nach mehreren Vorträgen im Frühjahr und der ausgebuchten Exkursion nach Quedlinburg, Gernrode und Magdeburg widmet er sich in der zweiten Jahreshälfte weiteren Aspekten zur Geschichte dieses Herrschergeschlechtes. Als Nächstes richtet Lothar Obst den Blick nach Hildesheim: Dort entwickelt sich unter den Ottonen die Bernwardinische Kunst und es entstehen bedeutende Bauwerke wie die St. Michaeliskirche. Beides nimmt der Mittelalterexperte am Dienstag, 24. September, im Möllner Stadthauptmannshof ins Visier. Im Rahmen eines …