Nördlich der A24

„Quartett Komplett“ feiert Bühnenjubiläum

Seit mittlerweile 30 Jahren stehen die Männer von „Quartett Komplett“ im Frack auf der Bühne. Am Sonnabend, 24. November, statten sie nun dem Viehhaus Segrahn (Gudow) zum zweiten Mal einen Besuch ab. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Die vier A-Capella-Sänger könnte man mit Fug und Recht als Arznei gegen den November-Blues oder Trübsal aller Art bezeichnen. Ihre Auftritte sind stets stimmungs- und humorvoll. Dafür greift das Kieler Ensemble auf ein breites musikalisches Spektrum zurück. „Quartett Komplett“ sind Tim Krutein …

Südlich der A24

Spooß bi Siet – de Börnsen kümmt nach Gülzow!

De Börnsen kümmt nach Gülzow! Du weetst nich, wat dat vör di heten schal? Dat du an‘n Friedag, 23. November, en Termin hest. De Niederdüütsch-Biraat vun de Stiften Herzogtum (Lauenburg) – un dor höört de Börnsen mit to – laadt di in to‘n Talk op Platt in‘n Markttreff na Gülzow. Loos geit dat üm Klock halvig acht (19:30). Börnsen heet he. Thorsten mit Vörnaam un he hett dat Leit vun dat Plattdüütschzentrum för Holsteen. An’n 23. snackt ünner annern mit …

Blitzlichtgewitter

Kulturpreisverleihung im Stadthauptmannshof/Fotos: kulturportal-herzogtum.de

Auf einen Schnack

Harvst

De Harvst rönnt een meist üm, so gau löppt he weg. Weren nich güstern eerst de Blää noch root un geel un de Wind hett se vör sik her puust? Dat letzt Maal dat ik ut‘ Finster keken heff, stünn noch meist de Kroon vull Blää un vundaag langen man bloots noch kahle Äste as swatte Arms in’n waterigen Heven. Düssen Harvst heff ik verslapen, dücht mi, oder he hett wirklich Flunkens kregen un is wegsuust. De schöne, ruhige Tiet …

Vorfahrt für die Jugend

Zwischen Hip-Hop und Heavy Metal

Der Plattbeats-Songcontest geht nach erfolgreichem Auftakt im vergangenen Jahr in die zweite Runde. Neben Hamburg und Schleswig-Holstein beteiligt sich an der zweiten Auflage des erfolgreichen plattdeutschen Song Contest Plattbeats in diesem Jahr auch Mecklenburg-Vorpommern. Feierlich eröffnet wurde der Musikwettbewerb für Amateurmusiker zwischen 15 und 30 Jahren kürzlich an der Universität Greifswald. Junge Musiker aus dem Norden sind aufgerufen, sich mit einem Song zu bewerben. Wer sich im Plattdeutschen nicht sicher fühlt, kann zunächst auch deutsche und englische Texte einreichen. Plattbeats bietet Hilfestellung bei der Übersetzung ins Plattdeutsche …

Künstler

Ann-Kathrin Karschnick

Schriftsteller_in

Ann-Kathrin Karschnick ist Autorin für phantastische, romantische und erotische Literatur. Wenn sie nicht gerade in die Welten abtaucht, die sie sich erdenkt, schaut sie für ihr Leben gerne American Football und Doctor Who. Ihr Markenzeichen ist das grüne Kleid.

Ausstellungen

Ikus Botschaften

Visuelle „Botschaften von Iku“ gibt es ab Sonnabend, 24. November, im Amtsrichterhaus Schwarzenbek zu bewundern. Irene Netzebandt, Katrin Krups und Ulrike von Lieven präsentieren dort ihre künstlerischen Arbeiten. Die Vernissage beginnt um 14 Uhr. I wie Irene, K wie Katrin und U wie Ulrike –die Künstlerinnen bilden das Trio „Iku“. Sie nutzen für ihre Werke ausgewählte Techniken wie Kalligrafie, Typografie, Linoldruck und Malerei. Zum Teil warten sie aber auch mit dreidimensionalen Arbeiten auf. Die Kunst der drei Frauen nähert sich …

Aus der Stiftung

Theophanus Aufstieg zur Regentin des Reiches

Mit einem Vortrag über die Kaiserin Theophanu setzt Lothar Obst am Donnerstag, 29. November, im Möllner Stadthauptmannshof (Hauptstraße 150) seine Reihe über „1.100 Jahre Ottonen“ fort. Theophanu, byzantinischer Herkunft war die Ehefrau Ottos II. Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Aus dem Archiv des Reichsstiftes Gandersheim – mit den sächsischen Ottonen eng verbunden – ist die Heiratsurkunde der Kaiserin Theophanu überliefert. Wahrscheinlich hat sie das kostbare Zeugnis dort hinterlegt. Diese „schönste und kostbarste aller Kaiserurkunden“ vereint …