21. September 2018

Ein Hauch von Blues im Lämmerhof

Alle Wege führen in den Lämmerhof (Mannhagen): In den kommenden Wochen machen sich diverse Vertreter der Singer-Songwriter-Szene dorthin auf. Die „Stalltournee“ startet am Freitag, 28. September, mit dem Auftritt des bluesorientierten Dänen Tim Lothar. Lothar heimste für seine Musik bereits mehrfach Preise ein. Ein weiterer Höhepunkt steht am 10. November an, wenn Mathew James White die Bühne betritt. Eine Gitarre, eine starke Stimme und sehr persönliche Songs in einer Intensität, die atemlos macht – damit packt Tim Lothar sein Publikum. Tim Lothar, aufgewachsen in Kanada, spielt in Clubs und auf Festivals in ganz Europa. Als Solokünstler präsentiert er fast ausschließlich […]
21. September 2018

Kurz notiert

Bismarck-Stiftung I: Unter dem Motto „Friedrichsruh entdecken“ lädt die Bismarck-Stiftung am Sonntag, 23. September, um 15 Uhr zu einem dreistündigen Rundgang ein. Der Historiker Nikolaj Müller-Wusterwitz widmet sich dabei den historischen Orten der Gemeinde und seiner Geschichten dazu. Startpunkt ist das Bismarck-Museum (Friedrichsruh), Am Bahnhof 2. Bismarck-Stiftung II: Schon um 11 Uhr startet am Sonntag, 23. September, eine Führung durch das Bismarck-Museum (Friedrichsruh). Der Rundgang vermittelt einen anschaulichen Überblick über das Leben Otto von Bismarcks, sein politisches Wirken sowie sein Nachleben in der kollektiven Erinnerung der Deutschen. Stadtrundgang: Zu einem historischen Rundgang durch die Schifferstadt lädt am Sonntag, 23. September, […]
20. September 2018

Kurz notiert

Stadtspaziergang: Einen rund anderthalbstündigen Rundgang über die Stadtinsel bietet am Sonnabend, 22. September, um 10.30 Uhr die Tourist-Information Ratzeburg an. Treffpunkt ist die Alte Wache am Markt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kulturgeschichte: „Kulturzeit aus Ratzeburg“ im Offenen Kanal Lübeck sendet am Sonntag, 23. September, um 17 Uhr den dritten Teil von Prof. Dr. Wolfgang Sanderbergers Vorstellung von Lübeck als Musikstadt. Im Mittelpunkt steht dabei der in der Hansestadt geborene Dichter Franz Emanuel August Geibel. Der Beitrag wird am 25. September um 9 Uhr, am 30. September um 17 Uhr sowie am 2. Oktober um 9 Uhr wiederholt. Benefizkonzert: Der […]
20. September 2018

Der gesungene Shakespeare

Dramatisch wird es am kommenden Sonntag, 23. September, in der Möllner St. Nicolai-Kirche. Ab 17 Uhr präsentiert dort der Lübecker Kammerchor „Phemios“ Songs aus der Feder Shakespeares. Die Leitung hat Joachim Thomas. Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Namhafte Komponisten wie Frank Martin, Ralph Vaughan Williams und Jaakko Mäntyjärvi haben packende, geheimnisvolle und naturnahe Texte des großen englischen Dramatikers William Shakespeare als vielseitige, anspruchsvolle Chormusik vertont. „Phemios“ ist mit seinem weit gefächerten Repertoire zu einem festen Bestandteil des Kulturlebens im norddeutschen Raum geworden. Zuletzt qualifizierte er sich mit einem ersten Preis beim Landeswettbewerb für die Teilnahme […]
19. September 2018

Bach & Dvořak zur Einweihung

Vorhang auf für die frischrenovierte Paradiesorgel des Ratzeburger Doms: Am kommenden Sonnabend, 22. September, wird das Instrument im Rahmen eines Konzertes wiedereingeweiht. Veranstaltungsbeginn ist um 18 Uhr. Zu hören sind Werke von Johann Sebastian Bach, Antonin Dvořak und Gabriel Fauré. Im Mittelpunkt des Konzertes steht die Aufführung von Bachs Kantate „Was Gott tut, das ist wohlgetan“ BWV 100. Dabei handelt es sich um eine Komposition für Solostimmen, Chor und Orchester. Es singen unter der Leitung von Domkantor Christian Skobowsky Jana Reiner (Sopran), Juliane Sandberger (Alt), Tim Karweick (Tenor), Clemens Heidrich (Bass), die Ratzeburger Domfinken und der Ratzeburger Domchor. Unterstützt werden […]
19. September 2018

„Zwischenräume“

„Zwischenräume“ heißt die mittlerweile 8. Schau der Ausstellungsgemeinschaft Lauenburgischer Künstler (ALK), die am Sonntag, 23. September, in der in St. Salvatoris-Kirche (Geesthacht) eröffnet wird. Die Vernissage beginnt um 15 Uhr. Zugegen sind dann neben den Künstlern Bürgermeister Olaf Schulze und Pastorin Saskia Offermann, die eine Einführung in die Ausstellung gibt. Schon der Dichter Christian Morgenstern war von Zwischenräumen fasziniert. Er dichtete: „Es war einmal ein Lattenzaun, mit Zwischenraum, hindurchzuschaun. Ein Architekt, der dieses sah, stand eines Abends plötzlich da – und nahm den Zwischenraum heraus und baute draus ein großes Haus.“ Für ihre Kunstausstellung in der St.-Salvatoris-Kirche ließ sich die […]
19. September 2018

„The Chambers“ spielen Meisterwerke

Mit „The Chambers“ gastiert am Freitag, 21. September, ein international renommiertes Ensemble in St. Petri-Kirche. Bei ihrem Auftritt in Ratzeburg präsentieren sie ihr Programm „Meisterwerke“. Zu hören sind unter anderem Werke aus „Carmen“, Johann Sebastian Bachs „Brandenburgisches Konzert“ sowie Kompositionen von Saint-Saens, Mendelssohn und Antonio Vivaldi. „The Chambers“ verfügen über ein ausgesprochen weitgefasstes Repertoire klassischer und populärer Musik, wobei die Programme von virtuos vorgetragenen Solos über Werke für Kammerorchester bis hin zu den beliebtesten Evergreens der Popmusik reichen. Dabei gelingt es dem Ensemble immer wieder, das Publikum zu überraschen, indem es beliebte Melodien neu interpretiert. Sensibilität in Interpretation und Zusammenspiel, […]
18. September 2018

Zeit für Improvisationen

„Session & More“ lautet am Donnerstag, 20. September, das Motto im SmuX (Geesthacht). Nach der Sommerpause sind alle interessierten Musiker zum Mitmachen eingeladen. Das Publikum darf sich wieder einmal auf diverse Instrumente und Stimmen und – hoffentlich zahlreiche – Improvisationen freuen. Los geht es um 20 Uhr. Musikalisch geht es im SmuX zudem am Sonntag, 23. September, zu. Ab 16 Uhr werden im Rahmen der neuen Reihe „Musik am Sonntag-Nachmittag“ entspannte und leisere Töne angeschlagen. Die Reihe soll ab Februar 2019, sofern das Publikum das entsprechende Interesse zeigt, in ein festes Format gegossen werden. Geplant ist Singer-Songwritern und anderen Vertretern […]
18. September 2018

Wilhelm I. und der Krieg von 1870/71

Wilhelm I. war der erste Herrscher an der Spitze eines deutschen Nationalstaates. Der Wissenschaftler Frank Sterckenburgh nimmt am Donnerstag, 20. September, in der Otto-von-Bismarck-Stiftung das Ereignis unter die Lupe, das dazu führte: den deutsch-französischen Krieg von 1870/71. Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr. Wilhelm I. ließ sich am 18. Januar 1871 im Spiegelsaal von Versailles zum Kaiser der Deutschen ausrufen. Der Architekt dieses Ereignisses war – Otto von Bismarck. Wilhelm selbst hatte sich am Vorabend der Proklamation noch widersetzt. „Da tragen wir das preußische Königtum zu Grabe“, so ein überlieferter Ausspruch von ihm. Für Otto von Bismarck war Wilhelm I. […]
18. September 2018

Reiner Kröhnert macht den Trump

„Großes Parodistenkino“ verspricht der Auftritt von Reiner Kröhnert am Donnerstag, 20. September, in der Priesterkate (Büchen). Kröhnert, der als einer der renommiertesten Polit-Kabarettisten Deutschlands, gilt, ist scharfzüngig, ein Meister der Persiflage und dabei immer am Puls der Zeit. In der Priesterkate präsentiert er sein ultraschräges Politpanoptikum in XXL. Ohne Berührungsängste und tabubefreit lässt er seine Puppen tanzen. Sie palavern, heucheln und schwätzen sich bisweilen noch posthum um Kopf und Kragen. Tote Tyrannen treffen auf lebende Legenden. Und wenn sich gar Hitler und Honecker um die Deutungshoheit des Hier und Heute streiten, dann hat die „Political Correctness“ erstmal Pause. Mitwirkende des […]
17. September 2018

„Lieder für das Leben“

„Lieder für das Leben“ erklingen am morgigen Donnerstag, 20.September, im Elbschifffahrtsmuseum Lauenburg. Liedermacherin Kerstin Ruff präsentiert dort neben eigenen Stücken Chants aus aller Welt. Konzertbeginn ist um 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Wer will, darf gerne mitsingen. Zu der Veranstaltung laden Verein KunstVOLL am Zug und Kerstin Ruff gemeinsam ein. Sie ist Teil der gemeinsamen Kultur- und Umweltwochen des Forums für Kultur & Umwelt im Kreis Herzogtum Lauenburg, die seit 2006 jährlich stattfinden.
17. September 2018

„Syrien ist kein anderer Planet“

Die alte Welt ist ein Kopf-Puzzle für Abdul, Missan und all die anderen. Ein Spiel der Teilchen, das sie irgendwie zu einem großen Ganzen zusammenfügen müssen. Mit Schreiber, Schere und Klebestift tasten sie sich heran. Wie war das noch? Wo gehört das hin? Hände greifen nach Fotos, die auf den Tischen der Internationalen Begegnungsstätte Mölln liegen, Köpfe beugen sich über Plakate. Am kommenden Sonnabend (22. September) um 15 Uhr laden die Möllner Willkommenskultur und der Möllner Integrationsbeirat zum „Syrischen Ländertag“. Bis dahin muss alles fertig sein. Die Menschen, die hier in ihrer neuen Welt mit ihnen zusammenleben, sollen ihre alte […]
17. September 2018

Lauenburg ist bunt

Die Interkulturellen Wochen im Kreis Herzogtum Lauenburg gehen weiter. Gleich mehrere Veranstaltungen stehen ab dem kommenden Wochenende auf dem Programm. So lädt beispielsweise die Evangelische Familienbildungsstätte Ratzeburg am Freitag, 21. September, in der Zeit von 19 bis 21.30 Uhr zu einem Ländersalon über Nicaragua ein. Besucherinnen und Besucher erfahren in der Marienstraße 7 Wissenswertes über dieses mittelamerikanische Land, das derzeit von politischen Unruhen geprägt ist. Für eine gesellige Atmosphäre sorgen Speise aus der Region. Die Leitung haben Jorge Garica Mendez und Katharina Kolbow. Orientalisch wird es am Tag darauf – am Sonnabend, 22. September –, wenn die Möllner Willkommenskultur und […]
17. September 2018

„Es braucht mehr Kontakt und mehr Begegnungen“

Während die Öffentlichkeit seit Wochen und Monaten über Abschiebungen und eine härtere Gangart in der Flüchtlingspolitik diskutiert, bemühen sich landauf, landab Menschen um die Integration von Mitbürgern mit Migrationshintergrund. Die Debatte hat deren Arbeit nicht leichter gemacht, wie Uta Röpcke, Flüchtlingskoordinatorin für den Kreis Herzogtum Lauenburg, im Interview mit Kulturportal-Herzogtum.de zu berichten weiß. Kulturportal-Herzogtum.de: Frau Röpcke, wie schwierig ist Ihr Job angesichts von Ablehnung und zum Teil sogar Feindseligkeit gegenüber Flüchtlingen, die wir seit geraumer Zeit erleben? Uta Röpcke: Wir als Kreisverwaltung kriegen da gar nicht so viel ab. Das Ehrenamt kriegt es ab. Dabei nimmt die Bereitschaft, sich zu […]
17. September 2018

„Concertare“

„Concertare“ heißt es am Sonntag, 23. September, wenn sich Organistin Susanne Bornholdt und das Streichquartett „Ensemble Ponticello“ in der Kirche Aumühle musikalisch begegnen. Zu hören ist Bachs Concerto d-Moll. Darüber hinaus erklingen Samuel Barbers Streichquartett op. 11 mit dem berühmten „Adagio“ sowie die impressionistischen Klänge von René Vierne. Konzertbeginn ist um 17 Uhr. Dem „Ensemble Ponticello“ gehören Fanny Pujol (Violine), Michael Nestler (Violine), Franziska Schwarz (Viola) und Hans-Ludwig Raatz (Violoncello) an. Sie alle sind Vollblutmusiker, die Kammermusik und Orchestrales verbinden und neben der intensiven professionellen Arbeit die menschliche Ebene beim Musizieren schätzen und fördern. Beruflich in verschiedensten Regionen und Ensembles […]
14. September 2018

Europas frühe Kulturlandschaften

Mit Europas frühen Kulturlandschaften befasst sich Prof. Dr. Holger Behm (Universität Rostock) am Donnerstag, 20. September, im Möllner Stadthauptmannshof. Vortragsbeginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Behm schildert anhand von Beispielen aus der Republik Irland, aus Großbritannien und anderen europäischen Ländern, welche der frühen Kulturlandschaften sich bis heute erhalten haben und inwieweit die Kenntnis bestimmter Strukturen zum Verständnis heutiger Kulturlandschaften beitragen kann. Während der Jungsteinzeit Damit entstanden bereits vor Jahrtausenden durch den Menschen gestaltete und umgeformte Landschaften. Ursachen waren der sich ausbreitende Ackerbau, die Viehzucht und die Tatsache, dass die Menschen sesshaft wurden. Holger Behm ist seit 2011 […]
14. September 2018

100 Jahre Frauenwahlrecht

Frauen als Wählerinnen? – Bis zum Ersten Weltkrieg war dies für das „schwache“ Geschlecht nicht mehr als ein frommer Wunsch. Erst mit der Niederlage des Kaiserreichs und der Ausrufung der Republik wurde den Müttern, Arbeiterinnen, Künstlerinnen etc. der Gang zur Urne erlaubt. Im Herbstsemester erinnert die Volkshochschule Ratzeburg (VHS) nun an dieses Ereignis: Am Dienstag, 18. September, lädt die VHS unter dem Titel „100 Jahre Frauenwahlrecht – Aktiv, na klar! … Passiv, na ja!“ zu einer Podiumsdiskussion im Ratzeburger Rathaus ein. Los geht es um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei Auf dem Podium sitzen Dr. Nina Scheer (SPD), Anette […]
14. September 2018

„Davon kann ich ein Lied singen“

13. September 2018

Yeah, yeah, yeah!

Eine Reise in die Zeit der Beatlemania unternimmt am Dienstag, 25. September, Prof. Dr. Wolfgang Hochstein im Möllner Stadthauptmannshof. Der Musikwissenschaftler spricht über den internationalen Durchbruch der Fabfour 1963 und die musikalische Weiterentwicklung nach ihrer Hamburger Zeit. Los geht es um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Durch die zahlreichen Live-Auftritte in Liverpool und besonders auch in Hamburg hatten sich die Beatles zu einer eingeschworenen Gemeinschaft entwickelt und einen eigenen Stil gefunden. In zunehmendem Maße bestimmen seit 1962 Eigenkompositionen nunmehr das Repertoire. Im Mittelpunkt des Vortrags werden die Jahre 1963 bis 1965 stehen. Dazu gehören die ersten Plattenerfolge mit Stücken […]
13. September 2018

Hommage an Django Reinhardt

Mit einer Hommage an Django Reinhardt will die Band „Gypsy Swing“ am Sonnabend, 15. September, das Publikum im Amtsrichterhaus Schwarzenbek begeistern. Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr. Django Reinhardt, Gitarrist und Bandleader mit Sinti-Wurzeln (1910-1953) gilt als Begründer des europäischen Jazz. Anlässlich seines 100. Geburtstags vor acht Jahren hat der Musiker Helmut Stuarnig das Ensemble „Gypsy Swing“ gegründet. Es setzt sich aus Joanna Sianou (Jazzgesang), Peter Scharonow (Kontrabass), Frank Laue (Gitarre) und Helmut Stuarnig (Violine) zusammen. Die vier Musiker orientieren sich an den luftig swingenden Jazzrhythmen und der instrumentalen Virtuosität Reinhardts. Neben vielen Hits wie „Bei mir bistu sheyn“, „Minor Swing“ […]
KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontakt