21. Juni 2019

Theater-Tage mit lauter liederlichen Kumpaneien

Die Bretter, die die Welt bedeuten, liegen in diesen Tagen in Neu-Horst. Das Theater im Stall wartet vom 15. Juni bis 30. Juni mit diversen Gästen und unterschiedlichen Vorstellungen auf. Am Sonnabend, 15. Juni, und am Sonntag, 16. Juni steht die Inszenierung „Grimms Märchen“ auf dem Programm. Grundlage sind 21 Märchen der Gebrüder Grimm, die das Ensemble „Bühnenreif“ umgeschrieben hat. Am Dienstag, 18. Juni, und Mittwoch, 19. Juni spielt die Gruppe „Instant SL“ von der Lübecker Theater Combinale „Impro-Theater. „Erotisches zur Nacht“ präsentieren am Donnerstag, 20. Juni, und Freitag, 21. Juni, Anna und Angela Bertram auf der Bühne. Das Publikum […]
21. Juni 2019

Cello trifft Schlagzeug

Ein Konzert mit Schlagzeug und Cello steht am Freitag, 28. Juni, in der Alten Schule (Klein Zecher) auf dem Programm. Im Rahmen des KulturSommers sind Peter Köhler und Benjamin Lütke bei Antje Ladiges-Specht zu Gast. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Cellist Peter Köhler (Ratzeburg) hat sich mit seinem speziellen Sound auch überregional einen Namen gemacht. Dies spiegelt sich in seinen Gastspielen wider. So war er bereits bei der Jazz Baltica und der Folk Baltica) vertreten. Das Duo komplett macht der Schlagzeuger Benjamin Lütke. Der Möllner Musiklehrer war bereits an verschiedenen Projekten, unter anderem als Theatermusiker am Theater Combinale in Lübeck, […]
21. Juni 2019

Gesprächskreis „Musik und Theater“

Der Gesprächskreis „Musik und Theater“ des Kulturknotenpunktes Mölln lädt am Dienstag, 25. Juni, zum nächsten Treffen in den Stadthauptmannshof ein. Los geht es um 20 Uhr. Der Kulturknotenpunkt Mölln bietet einen Gesprächskreis zur Förderung von Musik und Theater im Lauenburgischen an. Um möglichst viele Stimmen einzubeziehen, wurde dieses offene Forum ins Leben gerufen, in dem man sich locker über mögliche Veranstaltungsformate und Aktivitäten in diesen Bereichen austauschen kann, durchaus auch unter Einbeziehung des Nachbarkreises Stormarn.Anmeldung ist erwünscht unter Tel. 04542-87000 oder info@stiftung-herzogtum.de. Gesprächskreis „Musik und Theater“, 25. Juni, Rittersaal, Stadthauptmannshaus, Stadthauptmannshof, Hauptstraße 150, Mölln, 20 Uhr
20. Juni 2019

Zusammen leben – zusammen gestalten

Seit Jahresbeginn kommen in der offenen Kunstwerkstatt des Fördervereins der VHS Ratzeburg Menschen jeden Alters und unterschiedlicher Herkunft zusammen, um integrative Projekte zu planen und umzusetzen. In lockerer Atmosphäre werden sie kreativ. Sie sammeln Eindrücke und Ideen aus ihrer unmittelbaren Umgebung und lassen sie in den Gestaltungsprozess einfließen. Zum Einsatz kommen dabei diverse Materialien und Techniken. Ziel ist es, Kunstwerke für die Präsentation im öffentlichen Raum zu schaffen. Derzeit bereitet die offene Kunstgruppe eine Ausstellung im Finanzamt Ratzeburg vor. Neben einer Werkschau wird das aktuelle Gemeinschaftsprojekt „Ein kleines Stückchen Heimat – Ratzeburg in Fotoschnipseln“ im September zu sehen sein. Die […]
20. Juni 2019

Thomaskantorei singt im Ratzeburger Dom

Zum Start des Orgelsommers macht die Thomaskantorei Frankfurt am Sonnabend, 22. Juni, mit ihrem Programm „Pater noster – Impressionen“ Station im Ratzeburger Dom. Zu hören sind Werke zeitgenössischer nordischer und klassischer Komponisten. Die Orgel spielt Domkantor Christian Skobowsky. Das Konzert beginnt um 18 Uhr. Die Thomaskantorei singt unter der Leitung von Tobias Koriath unter anderem das „Pater Noster“ von Peteris Vasks und die Motette „Peace I leave with you“ von Knut Nystedt – farbige, ausdrucksstarke Kompositionen, die streckenweise von einer meditativen Ruhe getragen sind. Chormusik der Romantik ist mit Motetten von Albert Becker und Felix Mendelssohn („Denn er hat seinen […]
20. Juni 2019

Kurz notiert – unterwegs im Nordkreis

Sommerfest: Mit einem Sommerfest feiert die Willkommenskultur am Freitag, 28. Juni, in der Begegnungsstätte Mölln ihr fünfjähriges Bestehen. Auf Plakaten und in Jahresberichten kann noch einmal eingesehen werden, was im Rahmen der Arbeit bislang alles erreicht werden konnte. Die Feierlichkeiten beginnen um 18.30 Uhr. Stadtrundgang: Einen rund anderthalbstündigen Rundgang über die Stadtinsel bietet am Sonnabend, 22. Juni, um 10.30 Uhr die Tourist-Information Ratzeburg an. Treffpunkt ist die Alte Wache am Markt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kulturzeit: Das Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) gastiert in diesem Sommer mehrfach im Kreis Herzogtum Lauenburg. SHMF-Pressesprecherin Laura Hamdorf berichtet in der Sendung Kulturzeit am […]
20. Juni 2019

Kurz notiert – unterwegs im Südkreis

Engelsmusik: „Musik wie von Engeln“ spielt das das Gudower Psalter-Ensemble „KontraStreich“ am Mittwoch, 26. Juni, in der St. Franziskus-Kirche (Schwarzenbek). Zu hören sind Melodien des Barock, der Gotik und der Renaissance. Die Leitung hat Kirchenkreismusikdirektor Karl Lorenz. Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Bismarck-Vortrag: Mit einer Finissage endet am Donnerstag, 27. Juni, die gemeinsame Sonderausstellung der Otto-von-Bismarck-Stiftung und des Stadtarchivs Lauenburg/Elbe im Elbschifffahrtsmuseum Lauenburg, in der der Ehrenbürgerbrief der Städte Mölln und Lauenburg für den legendären Reichskanzler zu sehen sind. Los geht es um 18 Uhr. Prof. Dr. Ulrich Lappenküper, Geschäftsführer der Otto-von-Bismarck-Stiftung, spricht unter dem […]
20. Juni 2019

„Gypsy Swing“ spielen Django Reinhardt

Mit einer Hommage an Django Reinhardt hat das Ensemble „Gypsy Swing“ das Amtsrichterhaus-Publikum im September 2018 begeistert. Im Rahmen des KulturSommers am Kanal gibt es nun am Sonntag, 23. Juni, ein Wiederholungskonzert. Los geht es um 17 Uhr. „Gypsy Swing“ – dahinter verbirgt sich ein Quartett, das sich aus Helmut Stuarnig (Violine), Joanna Sianou (Jazzgesang), Peter Scharonow (Kontrabass) und Frank Laue (Gitarre) zusammensetzt. Die vier Musiker orientieren sich an den luftig swingenden Jazzrhythmen und der instrumentalen Virtuosität Reinhardts. Neben vielen Hits wie „Bei mir bistu sheyn“, „Minor Swing“ oder „Swing from Paris präsentieren sie auch die eine oder andere spannende […]
20. Juni 2019

Sommerserenade in der St. Franziskus-Kirche

Zur Sommerserenade laden am Sonntag, 23. Juni, um 18 Uhr die St. Franziskus-Kantorei, der Posaunenchor, der Jugendchor und die älteren Kirchturmspatzen in die St. Franziskus-Kirche (Schwarzenbek) ein. Die Leitung hat Markus Götze. Der Eintritt ist frei. Die St.-Franziskus-Kantorei wird die Motetten „Jauchzet dem Herrn, alle Welt“ von Felix Mendelssohn Bartholdy sowie „Preis und Anbetung“ von Joseph Gabriel Rheinberger singen. Beides sind Werke aus der Romantik. Darüber hinaus präsentiert das Ensemble das Deutsche Magnificat von Heinrich Schütz aus den „Zwölf geistlichen Gesängen“ von 1657. Die Motette „Herr, deine Güte reicht, so weit der Himmel ist“ erklingt als Chorstück und als Bläserpsalm. […]
20. Juni 2019

Musik, Spiel und Tanz unter freiem Himmel

Der „KulturSommer am Kanal“ der Stiftung Herzogtum Lauenburg kann auch in der zweiten Veranstaltungswoche aus dem Vollen schöpfen: Mehrere Hundert Musiker, rund 40 Kreative und zahlreiche Gastgeber ermöglichen dem von der Kreissparkasse unterstützten Festival ein Programm, das alle Sinne anspricht. Außergewöhnliche Musikveranstaltungen mit vielen Aktiven, offene Ateliers und Ausstellungen prägen das Geschehen. In Ritzerau geht der KulturSommer für Kinder an den Start, in Ratzeburg und Lauenburg wird unter freiem Himmel der Mittsommer gefeiert. Musiktheater „zum Anfassen“ liegt und liebt Intendant und Regisseur Frank Düwel besonders. Seine Inszenierung „In den Gärten“, ein Spiel für Chor und Bläser, führt am 22. Juni […]
20. Juni 2019

„Landschaft hat Einfluss auf den Verlauf der Geschichte“

Am 21. und 22. Juni sticht das Kanu-Wander-Theater-Publikum von der Schmilauer Brücke aus „in See“, um die Aufführung von „Von Meerjungfrauen, Nixen und Wassermännern“ zu erleben. Zehn Mal wird das Stück zu sehen sein. Das bedeutet: Pro Tag machen sich jeweils fünf Gruppen auf den Weg. Für Kerstin Steeb ist es die sechste und letzte Kanu-Wander-Theater-Inszenierung. Die Musiktheater-Regisseurin, die an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg studiert hat, beendet ihr Engagement für den KulturSommer am Kanal. Im Interview mit Kulturportal-Herzogtum.de spricht sie über ihre Leidenschaften und die Besonderheiten des Kanu-Wander-Theaters. Kulturportal-Herzogtum.de: Frau Steeb, das Kanu-Wander-Theater ist ein außergewöhnliches Veranstaltungsformat […]
19. Juni 2019

„In den Gärten“

Nur noch wenige Tage sind es bis zur Aufführung von „In den Gärten“ am 22. Juni im Möllner Kurpark. Dann bekommt endlich auch der Norden das von KulturSommer-Intendant Frank Düwel inszenierte Musiktheater-Stück „In den Gärten“ zu sehen. Bereits gelaufen ist es bei der Bundesgartenschau (BUGA) in Heilbronn. Mit Erfolg.  „Wir haben dort acht Auftritte absolviert“, so Düwel. Alles habe prima geklappt. Für die Uraufführung des experimentellen Chor-und-Bläser-Spiels, für das der renommierte Hamburger Komponist Jochen Neurath die Musik geschrieben hat, war die 16-köpfige Bläsergruppe des Möllner Marion-Dönhoff-Gymnasiums (Leitung: Desirée Buxel-Krohn) nach Heilbronn gereist. Ein intensiver Probentag schloss sich an. Vor Ort […]
19. Juni 2019

Kreismusikschule feiert den KuSo und sich

Vorhang auf für die Jubiläumsshow: Die Kreismusikschule Herzogtum Lauenburg lädt anlässlich ihres 60-jährigen Bestehens am Sonntag, 23. Juni, auf Gut Wotersen zu einem großen Festival ein. 400 Musikerinnen und Musiker aus dem gesamten Kreisgebiet präsentieren in der Reithalle, Haferscheune und im Brauhaus Live-Musik. Los geht es um 11 Uhr. Der Eintritt ist frei. Kreispräsident Meinhard Füllner wird das Festival in der Reithalle feierlich eröffnen. Im Anschluss spielt das Sinfonische Blasorchester des Gymnasiums in Wentorf Filmmusikkompositionen von Leonard Bernstein, Adele Adkins, Howard Shore und Johan de Meijs. Die Leitung hat Marc Löhrwald.  Marc Kevin Stolley (Violine) und Art Lindner (Klavier) tragen […]
19. Juni 2019

Der Wettergott hört die Signale!

Es hätte die große Ruhe nach dem Unwetter werden können: Wegen des enormen Niederschlags hatten die Kameraden der Feuerwehr am Sonnabendmorgen noch über eine Absage des KulturSommer-Auftaktes diskutiert. Aber letztendlich hörte der Wettergott die Signale an der Berkenthiner Schleuse, so dass Intendant Frank Düwel um 14.30 Uhr aufatmen und verkünden konnte: „Der KulturSommer 2019 ist eröffnet.“ Gut so. Andernfalls wäre dem Publikum ein Festival der Sinne vorenthalten geblieben. Am Kanalufer – zig freiwillige Helfer hatten den morastigen Boden noch in Windeseile begehbar gemacht – setzte sich eine große Menschenkarawane in Gang, um wahlweise dem Shantychor „Möwenschiet“ zuzuhören, Salz zu sieden, […]
18. Juni 2019

Kandidaten für den Jugendumweltpreis gesucht

Zusätzlich zum seit 1984 verliehenen „Blunck-Umweltpreis“ verleiht die Stiftung Herzogtum Lauenburg im September einen Jugendpreis „Schutz von Natur und Umwelt“ an Kinder bzw. Jugendliche. Dazu bittet die Jury der Stiftung um Vorschläge aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg. Teilnahmeberechtigt sind Kinder und Jugendliche aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg bis zum vollendeten 21. Lebensjahr. Vorgeschlagen werden können Einzelpersonen oder Gruppen – auch Schulklassen oder Kindertagesstättengruppen. Die Zielsetzung der Projekte der Kinder und Jugendlichen soll sich an folgenden Punkten orientieren: Pflege der lauenburgischen Landschaft und Tierwelt, Erkundung naturbedingter Erscheinungen, deren Ursachen, Entwicklungen und Folgen und ggf. Wechselwirkungen mit der Umwelt. Es können Projekte […]
18. Juni 2019

„Das Salz steht für die Verbundenheit mit der Welt“

Es ist nicht leicht in diesen Tagen, einen Gesprächstermin mit Frank Düwel zu finden. Beim KulturSommer-Intendanten reiht sich derzeit Regiearbeit an Regiearbeit. Immerhin: Kulturportal-Herzogtum.de ist es gelungen, ihn am Telefon zu erwischen. Wenige Tage vor der Eröffnung des KulturSommers am Kanal sprachen wir mit ihm über das Motto „Das Wasser – das Salz – die Seele“. Kulturportal-Herzogtum.de: Herr Düwel, der KulturSommer steht in diesem Jahr unter dem Motto „Das Wasser – das Salz – die Seele“. Was löst diese Assoziationskette in Ihnen aus? Frank Düwel: Zunächst einmal, dass wir Menschen in einem großen Fluss unterwegs sind. Das Wasser steht für […]
18. Juni 2019

Mythos auf Zweirädern

Die historischen Mopeds sind bereits auf Hochglanz poliert. Sie sind die besondere Attraktion des Sommerfestes, zu dem die Otto-von Bismarck-Stiftung (Friedrichsruh) am Sonntag, 23. Juni, in der Zeit von 14 bis 18 Uhr einlädt. Die „Bismarck-Zweiräder“ sind eine Leihgabe der Interessengemeinschaft in Radevormwald, die sich diesen Zweirädern der einstigen „Fahrradwerke Bismarck GmbH“ verschrieben hat. Zu ihrem Namen ist die Marke 1896 nicht gekommen, weil der Reichskanzler a. D. besonders gerne geradelt wäre, sondern weil die Firmengründer seinen Mythos verkaufsfördernd nutzen wollten – wurden damals doch nicht nur viele Straßen und Plätze nach ihm benannt, sondern auch allerlei Gebrauchsgegenstände. Die Otto-von-Bismarck-Stiftung […]
14. Juni 2019

„25 km/h“ in Aumühle

Die Geschichte eines Brüderpaares steht im Mittelpunkt des Films „25 km/h“, der am Sonntag, 16. Juni, im Augustinum Aumühle zu sehen ist. Die Filmvorführung beginnt um 19.30 Uhr. Die Brüder Christian und Georg haben sich seit dreißig Jahren nicht gesehen und treffen sich ausgerechnet auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Zunächst herrscht zwischen den beiden ungleichen Geschwistern noch Funkstille, Tischler Georg hat den gemeinsamen Vater bis zu dessen Tod gepflegt, Manager Christian war hingegen seit Jahren nicht mehr in der Heimat. Doch auf dem Leichenschmaus kommt dann Alkohol ins Spiel, und so beschließen die beiden nicht mehr ganz jugendlichen Männer […]
14. Juni 2019

Kurz notiert – unterwegs im Südkreis

Bahnhofskino: In der Reihe „Bahnhofskino Literatur“ zeigt die Otto-von-Bismarck-Stiftung (Friedrichsruh) am Mittwoch, 19. Juni, den Film „Der König tanzt“. Der opulente Kostüm- und Musikstreifen zeichnet den Lebensweg des Komponisten Jean-Baptiste Lully nach, der zum Vertrauten Ludwigs des XIV. aufsteigt. Die Filmvorführung beginnt um 19 Uhr. Auswärtsspiel: Die Ausstellungsgemeinschaft Lauenburger Künstler zeigt unter dem Titel „Farbe bekennen“ vom 22. Juni bis 7. Juli im Freya-Frahm-Haus (Laboe, Strandstraße 15) Malerei, Fotos und Skulpturen. Der Eintritt ist frei. Die Schau ist freitags 13 bis 17 Uhr sowie sonnabends und sonntags von 11 bis 17 Uhr zugänglich. Die Vernissage ist am Freitag, 21. Juni, […]
13. Juni 2019

Kurz notiert – unterwegs im Nordkreis

Stadtrundgang: Einen rund anderthalbstündigen Rundgang über die Stadtinsel (Foto: Jens Butz) bietet am Sonnabend, 15. Juni, um 10.30 Uhr die Tourist-Information Ratzeburg an. Treffpunkt ist die Alte Wache am Markt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kulturzeit: Das Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) gastiert in diesem Sommer mehrfach im Kreis Herzogtum Lauenburg. SHMF-Pressesprecherin Laura Hamdorf berichtet in der Sendung Kulturzeit am Sonntag, 16. Juni, um 17 Uhr, was es alles zu hören gibt. Darüber hinaus gibt es einiges von Johann Sebastian Bachs Vokalwerken zu hören. Die Sendung wird am 18. Juni und 25. Juni jeweils um 9 Uhr sowie am 23. Juni […]