19. Juni 2017

Happening in Serie

Vom 22. Juni bis 16. Juli feiern die Avantgarde und ein kleines Dorf die Künste und das Miteinander: Die Schiphorter Festwochen stehen bevor. Am ersten langen Wochenende werden zu 37 Acts fast 100 experimentalle Künstler aus aller Welt auf dem Hof von Carina Varain erwartet. Schiphorst – Das neue Führungskollektiv des Avantgardefestival-Labels AGF spirit, Ines Kramarić, Julia Jarque Y Jörg und Jeanne-Marie Varain hat gewirbelt – nun steht das Programm für den ersten großen Veranstaltungsreigen in der Gemeinde: die „Schiphorster Festwochen“. Wir rauschen an dieser Stelle einmal durchs Staunen weckende Programm. Alle Details können Interessierte über die Link-Hinweise am Textende […]
2. Juni 2017

Akademie präsentiert neues Buch

Neuer Kolloquium-Band: 1865-2015 – 150 Jahre Herzogtum Lauenburg und Preußen Mölln – Die Lauenburgische Akademie für Wissenschaft und Kultur veröffentlicht in diesen Tagen einen neuen Band in der Kolloquium-Reihe. Unter dem Titel „1865-2015 – 150 Jahre Herzogtum Lauenburg und Preußen“ sind vier Aufsätze gesammelt, die sich verschiedenen Aspekten der Personalunion zwischen dem Königreich Preußen und dem Herzogtum Lauenburg durch die Herrschaftsübernahme durch König Wilhelm I. widmen. Die Veröffentlichung ist eine Zusammenarbeit mit dem Lorenz-von-Stein-Institut für Verwaltungswissenschaften an der CAU zu Kiel. Grundlage für den Kolloquium-Band war eine Vortragsveranstaltung am 24. September 2015 im Möllner Stadthauptmannshof. Die vier Vorträge dieses Abends […]
26. Mai 2017

Ante portas: die neuen Stipendiaten

Am 10. Juni stellen sich die neuen Stipendiaten im Lauenburger Künstlerhaus vor. Zum Beschnuppern zeigen die fünf Künstler ausgewählte Arbeiten In einer Erstpräsentation. Lauenburg – Im Januar war die 31. Stipendiatengeneration für Lauenburg von Fachjurys ausgewählt worden. Es sind Dagmar Weiss, Anja Gerecke und Daniil Galkin (Bildende Kunst),  Valentin Moritz (Literatur) und Thierry Tidrow (Komposition). Ihre erste Gemeinschaftspräsentation, bei der jeder etwas von seiner Kunst zeigt, wird am 10. Juni mit einer Vernissage um 17 Uhr eröffnet. Begrüßt werden die Neuankömmlinge in der Elbstraße 54 von Angelika Fobian vom Künstlerhausverein und Andrea Kühnast vom Kulturministerium des Landes Schleswig-Holstein. Marita Landgraf, […]
23. Mai 2017

Jahrestagung der Weber-Gesellschaft

Zur Jahrestagung der A. Paul Weber-Gesellschaft hieß Vorsitzende Dr. Helmut Brüggmann Mitglieder aus dem gesamten Bundesgebiet willkommen. Ehrenmitgliedschaft für Helmut Schumacher. Ratzeburg – Nach einem Grußwort des Bürgermeisters der Stadt Ratzeburg, Rainer Voß, begann die Veranstaltung mit einem Kurzvortrag von Landrat Dr. Christoph Mager. Er griff das Thema der Sonderausstellung „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ auf und sprach über den Schutz der Grundrechte durch das Grundgesetz. Viele Graphiken von Weber ließen sich thematisch zu den Aussagen und Werten des Grundgesetzes in eine spannungsreiche Beziehung stellen, wenn es etwa um die Würde des Menschen und die Meinungsfreiheit gehe. In der […]
20. Mai 2017

Pfiffige Werbung für die Artothek

Der Lauenburgische Kunstverein (LKV) ist seit über 25 Jahren mit der Artothek für Kunstfreunde da. Leiterin Regine Bonke wirbt aktuell mit 15 Bildern des Malers Hundertwasser. Mölln – Renommierte Künstlerin und hochengagierte Leiterin der Artothek, Regine Bonke, wirbt mit einem pfiffigen Angebot: “Irgendwann ist es immer 17 Uhr. Und dann macht das Museum zu. Und was dann? Wenn Sie sich nun gerade mit den Bildern von Friedensreich Hundertwasser auf den „Weg ins Paradies“ gemacht haben? Das können Sie zur Zeit im Barlachmuseum in Ratzeburg in der gleichnamigen Ausstellung, die Sie dort noch bis zum 26. November sehen können. Damit das […]
10. Mai 2017

Kaltblüter und Casanova

Das Zugpferdemuseum in Lütau hat die Saison 2017 eröffnet. Vor 20 Jahren wurde dieses kleine private Museum rund um das sehr spezielle Thema Pferd gegründet. Wo steht es heute? Lütau – Um Pferde und Mobilität dreht sich alles bei dem kleinen Museum im südlichsten Zipfel Schleswig-Holsteins. Aus dem privaten agrarhistorischen Museum im Lütauer Annenhof heraus hat die Familie Hagenkötter nicht nur Ausstellungen und Aktionstage, sondern vor allem ein mobiles Museum für die Arbeit mit Zugpferden entwickelt. 2013 ging ihr „Museum on Tour“ an den Start, das inzwischen große Sonderausstellungen rund um die oft vergessene Leistung von Zugpferden in Industrie, Gewerbe, […]
26. April 2017

Pegasus-Open-Air 2017

Nach der Premiere des „Pegasus-Open-Air Festivals“ im letzten Jahr folgt am 13. Mai ( ab 13 Uhr) die Fortsetzung im Möllner Kurpark.  Zehn Acts aus ganz Deutschland rocken die Bühne. Der Eintritt ist frei. Mölln – Den Einstand gibt die Möllner Samba Gruppe „Samba Zamba“. „Samba Zamba“ steht für technisch anspruchsvolle, druckvolle Samba-Beats mit atemberaubender Performance. Gestartet als Schul-AG des Marion-Dönhoff-Gymnasiums Mölln hat sich die Gruppe unter Leitung von Benjamin Lütke mittlerweile einen großen Namen gemacht. Als Backline-DJ ist mit dem Hamburger „all strange“ ein wahrer Meister von Electro-, Minimal- und Fusionsounds verpflichtet und wird zwischen den Acts für den […]
24. April 2017

Erfolgreiche Kreismusikschule bei „Jugend musiziert“

Bei dem diesjährigen 54. Landeswettbewerb Jugend musiziert, ausgeschrieben vom Bundesmusikrat, erspielte sich Jannis Giercke (Schlagzeug) aus Sandesneben wiederholt einen ersten Platz mit Weiterleitung in den Bundeswettbewerb. Sandesneben – Seit den letzten Sommerferien hat sich der 16jährige Jannis mit seinem Schlagzeuglehrer Jonathan Shapiro intensiv auf den Wettbewerb vorbereitet. Der junge Musiker der Kreismusikschule war sowohl für den Regionalwettbewerb als auch für den Landeswettbewerb in Lübeck gut vorbereitet, denn regelmäßige Auftritte begleiten ihn im Jahresablauf der Kreismusikschule. Weitere erste Plätze mit Weiterleitung in den Landeswettbewerb gab es für Franziska von Rautenkranz (Cello, Wentorf b. Hbg.), Leonard Tscheikow (Cello, Wentorf b. Hbg.), Matti […]
11. April 2017

320 LandFrauen waren im Möllner Kino

Vor acht Jahren begann eine kleine aber sehr erfolgreiche „Kultur“-Geschichte: Für LandFrauen im Kreis sollte es einmal im Jahr einen Kinoabend geben. Nun hatten sich 320 LandFrauen aufgemacht, um „Willkommen bei den Hartmanns“ zu sehen. Mölln – Bevor der cineastische Spaß begann, stellte die Kreisvorsitzende Anne Schmaljohann sich und die Vorsitzenden aus den Ortsvereinen vor. Ein Dank ging an Angelika von Keiser-Gerhus, die diese Veranstaltung zusammen mit Marc Fiebig vom Möllner Kino organisiert hatte. Eine bemerkenswerte Demonstration der Ortsvereine des LandFrauenVerbandes Herzogtum Lauenburg, den es seit über 60 Jahren gibt. Mit 174 Ortsvereinen, 33 000 Mitgliedern in Schleswig-Holstein und insgesamt […]
31. März 2017

Künstlerhausverein: Der Druck nimmt zu

Überraschungen bei der Jahresversammlung des Künstlerhausvereins Lauenburg: Es gab keine Nachfolger für das ausscheidende Vorstandsduo Ulrike Mechau-Krasemann und Dr. Ursula Schild. Und: Das Kulturprojekt mit der Stadt wird vom Land mit weit weniger Geld gefördert als zunächst angenommen. Lauenburg – Ein rundes Dutzend von zurzeit 45 Mitgliedern war zur Jahresversammlung am 28. März 2017 im Künstlerhaus erschienen. Das sind – an beiden Stellen – nicht viele für eine mindestens landesweit bedeutende Institution, die sich a) in einem Veränderungsprozess befindet und die b) Themen auf der Tagesordnung hatte, die für den Bestand des renommierten Hauses von weitreichender Bedeutung sind. Wir wollen […]
30. März 2017

„Himmlisches“ im Domkloster

Pralles Open-Air-Theater wird es im Sommer im Klosterinnenhof des Domes zu Ratzeburg geben. Am 15. August ist Premiere von „Wie im Himmel“.   Ratzeburg – Gösta Harbs, Theaterdirektor des kleinen Privat-Theaters in Neu Horst, sieht gespannt in die Theatersaison: „Es wird wieder eine Open-Air-Theateraufführung im Sommer im Ratzeburger Domhof geben.“ Das Ensemble Cumpaney sowie einige Chöre aus der Region bringen die Theaterfassung „Wie im Himmel“ nach dem schwedischen Film von Kay Pollak zur Aufführung. Unter der Regie des Theaters im Stall wurden bereits 2008, 2011 und 2014 die Stücke „Hexenjagd“, „Glöckner von Notre Dame“ und „Ein Sommernachtstraum“ im Domhof aufgeführt. […]
17. März 2017

Anspruchsvolles Jahresprogramm

Die Kirchenmusik am Dom zu Ratzeburg ist ebenso vielfältig wie virtuos. Domorganist Christian Skobowsky präsentierte jetzt das Jahresprogramm der Dommusiken. Ratzeburg – Mit einem informativen ausführlichen Magazin stellen die Ratzeburger Dommusiken ein anspruchsvolles Jahresprogramm 2017. An verschiedenen Punkten der Inselstadt liegt der Druck zur Mitnahme aus. Domorganist Christian Skobowsky präsentiert eine attraktive Veranstaltungsreihe, die mit Orgel- und Chormusik von der Gregorianik bis zur Gegenwart ihr gewachsenes Profil in Kantatengottesdiensten, Abendmusiken und Konzerten in bewährter Form weiterführt. Höhepunkte sind das Oratorium »Die Schöpfung« von Joseph Haydn, Aufführungen sämtlicher Kantaten des Bachschen Weihnachtsoratoriums u.a. mit dem Chor der Lauenburgischen Gelehrtenschule, das Konzert […]
13. März 2017

Blechbläser am See

Da war „Musike drin“: 29 junge Nachwuchsbläser aus der Region übten Trompete, Posaune und Co. am See in der Jugendherberge. Ratzeburg – Sieben Posaunenchöre gibt es in der Propstei Lübeck und zehn in der Propstei Lauenburg – und wie viele Chöre brauchen auch die Posaunenbläser Nachwuchs. Um diesen „zu sichern“ wird alle zwei Jahre ein so genanntes Jungbläserwochenende veranstaltet, auf dem junge und jugendliche an Blechblasinstrumenten Interessierte das Instrument ausprobieren oder ihr bisheriges Wissen vertiefen können. So wie am vorigen Wochenende in der Jugendherberge in Ratzeburg. Geübt wurde an der Posaune, Trompete, Tenorhorn und Tuba. „29 Bläserinnen und Bläser ab […]
2. März 2017

„Auf seinem Rücken“

  „Die Würde des Menschen ist unantastbar. Bilder von Paul Weber zu Aussagen des Grundgesetzes“. Sonderausstellung im A. Paul Weber-Museum Ratzeburg. Ratzeburg – Vom 1. März bis zum 27. August 2017 zeigt das A. Paul Weber-Museum in Ratzeburg eine neue Sonderausstellung: „Die Würde des Menschen ist unantastbar. Bilder von Paul Weber zu Aussagen des Grundgesetzes“. Am 8. Mai 1949 nahm der Parlamentarische Rat das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland an. Am 23. Mai fand die feierliche Verkündung dieses fundamentalen Gesetzeswerks in Bonn statt, womit ein neuer Abschnitt deutscher Geschichte begann. Trotzdem sich heutzutage so viele auf das Grundgesetz berufen, kennen […]
2. März 2017

Avantgarde is Happening …

Junges Management, neue Website, Finanzierung durch Crowdfunding: Ein Frauenkollektiv reanimiert im Juni mit einem Experiment das Avantgarde-Festival in Schiphorst. Schiphorst – Drei Tage Utopia auf dem Dorf: Vom 23. bis 25. Juni wird sich auf dem Hof der Festivalgründer Jean Hervé Peron und Carina Varain in Schiphorst nach zwei Jahren Pause wieder die Avantgarde treffen. Mit jährlich mehreren Hundert Musikern und Zuschauern gehörte das Festival von 2003 bis 2014 zu den größten Live-Events der experimentellen Musik und Kunst in Nordeuropa – und erhöhte die Zahl der knapp 600 Köpfe im Dorf an den drei Veranstaltungstagen auf etwa das Doppelte. 2014 […]
24. Februar 2017

Immaterielles Kulturerbe

Was haben Brot und Posaunenchöre gemeinsam? Beide sind „immaterielles Kulturerbe“. Wie etwas dazu wird – darüber kann man sich am 11. März in Kiel informieren. Kiel – Mit einer Informationsveranstaltung am Samstag, 11. März 2017, eröffnen das Ministerium für Justiz, Kultur und Europa des Landes Schleswig-Holstein, der Schleswig-Holsteinische Heimatbund und der Deutschen UNESCO-Kommission die dritte Bewerbungsrunde um die Aufnahme in das bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes. Die Veranstaltung im Literaturhaus Schleswig-Holstein am Schwanenweg 13 in Kiel beginnt um 10.30 Uhr und dauert etwa bis 15 Uhr. Eingeladen sind Bewerber und Interessierte, die Genaue(re)s über das Themenfeld und das Bewerbungsverfahren wissen […]
22. Februar 2017

Lauenburg statt Galerie

Die Stadtgalerie ist geschlossen, das Künstlerhaus Lauenburg stellt sich neu auf: Die Künste sollen die Stadt erobern, mehr Menschen das Haus kreativ für sich entdecken. Lauenburg – 2017 wird für die Institution Künstlerhaus ein Jahr mit Umbrüchen werden. Das zeichnete sich schon im Vorjahr mit der beschlossenen Schließung der Stadtgalerie im ehemaligen Kaufhaus Hagenström ab. Ein weiterer ist mit monatlich 200 Euro Miete (seit 2016 fällig nach fünf mietfreien Jahren) für den Künstlerhausverein finanziell nicht zu bewältigen. Eine sehr bedauerliche Situation, vor der es aber niemand kapitulieren wollte. „Vielmehr war sie für uns eine Aufforderung zur kreativen Neuausrichtung“, sagt die […]
17. Februar 2017

Kultur auf Dorf-Tour 2017/18

Die Veranstaltungsreihe und das Kultur-Netzwerk im ländlichen Raum geht in nächste Runde. In Dorfgemeinschaftshäusern, Kulturhäusern und privaten Veranstaltungszentren findet Kultur auf dem Dorf statt. Mölln – Lesungen, Ausstellungen, Konzerte, Theater & Co. sorgen auch im ländlichen Raum für zusätzliche Attraktivität, bringen Menschen zusammen und stärken die Dorfgemeinschaft. In der ersten Runde von „Kultur auf Dorf-Tour“ wurden die Dörfer Bäk, Hohenhorn, Lehmrade, Mustin, Poggensee, Nusse, Witzeeze, Grabau, Mannhagen und Fredeburg ausgelost. Dort finden nun nach und nach die Veranstaltungen statt und schon jetzt erreichen uns begeisterte und durchweg positive Rückmeldungen aus den Dörfern. Nun beginnt die neue Saison. Kulturschaffende aus dem […]
24. Januar 2017

Warten auf den ersten Spatenstich

Enttäuschung über die Verzögerung beim Neubau, aber Freude über viele (auch virtuelle) Besuche – die Otto-von-Bismarck-Stiftung in Friedrichsruh zog Bilanz. Friedrichsruh – Drei Millionen Euro wurden für einen Erweiterungsbau der Stiftung vom Bund bewilligt, doch die beteiligten Ministerien verzögern ihre Zustimmung und damit den Baubeginn seit Monaten. „Unsere Arbeit ist stark eingeschränkt. So kann ein großer Teil der Bibliothek nicht genutzt werden, und die Arbeit für die dringend notwendige Umgestaltung der Dauerausstellung zu Bismarck und seiner Zeit wird immer wieder verschoben“, bedauerte  Geschäftsführer Prof. Dr. Ulrich Lappenküper. Nun hofft er, „dass wir im Jahr 2017 wenigstens den ersten Spatenstich machen […]
23. Januar 2017

Fördermittel für Kultur

Kiel/Mölln – Die Finanztöpfe im Kulturbereich sind rar und oft leer. Nun gibt es für Kulturschaffende eine Alternative, die sich lohnt: Kulturministerin Spoorendonk stellt 150.000 Euro für innovative Kulturprojekte und damit die Weichen für innovative Kulturprojekte bereit. Im Haushalt 2017 sind 150.000 Euro eingestellt, mit denen innovative Entwicklungen in der Kultur gefördert werden sollen. Anträge können ab sofort an die Kulturabteilung im Ministerium für Justiz, Kultur und Europa gestellt werden. „Wir wollen mit diesem Titel insbesondere Projekte fördern, die einen neuen, kreativen und innovativen Charakter haben und bisher noch nicht gefördert wurden. Die Förderkriterien orientieren sich am Kulturkonzept „Kulturperspektiven Schleswig-Holstein“, […]
KulturportalStiftung Hzgt. LauenburgKulturSommerKontakt